Heilbuttfilet mit Honig-Chili-Glasur,  gedämpftem weißem Spargel & Petersilien-Kartoffeln


Zutaten für 4 Personen:

Für das Heilbuttfilet mit Honig-Chili-Glasur:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Heilbuttfilet, ca. 800 g, ohne Haut
  • 2 EL Olivenöl


Für den Spargel:

  • 2 Bund weißer Spargel
  • 1 Zitrone
  • 2 Stiele Estragon
  • 200 ml  Weißwein
  • 1 Schalotte, geschält, halbiert
  • Salz       
  • Zucker
  • Pfeffer aus der Mühle


Für die Kartoffelbeilage:

  • 500 g neue Kartoffeln
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel
  • 30 g Butter
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

 

 

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen und klein hacken.
  2. Chilischote halbieren, entkernen und klein hacken.
  3. Beides mit Honig und Sojasauce vermischen. In einem Topf sämig einkochen lassen.
  4. Heilbuttfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne im heißen Olivenöl von beiden Seiten anbraten.
  5. Marinade zugeben und den Fisch damit bestreichen. Auf ein Backblech geben, Marinade darauf geben und bei 120°C 10-15 Minuten garen.
  6. Spargel schälen, die Enden 2cm abschneiden.
  7. Spargelschalen, Zitronenscheiben, Estragon, Schalotten und Weißwein in einen großen Bräter mit Dämpfeinsatz geben. Etwa 3cm hoch mit Wasser auffüllen. Dämpfeinsatz hinein stellen und den Spargel hinein legen. Bei geschlossenem Deckel etwa 15-20 Minuten (je nach Dicke der Spargelstangen) bissfest garen.
  8. Kartoffeln gründlich waschen und abbürsten. Knapp mit Wasser bedeckt, mit Salz und Kümmel, bei geschlossenem Deckel weich garen.
  9. Kartoffeln abgießen, halbieren und in einer Pfanne mit heißer Butter anbraten.
  10. Mit Salz, Pfeffer würzen, Petersilie fein hacken und unterschwenken.

 

 

Spargel und Kartoffeln auf Tellern anrichten, Heilbutt mit dem Sud darauf verteilen und servieren.

 

 

Rezept: Johann Lafer:

Prominenter Gast: Kim Fisher

Quelle: ZDF-Lafer!Lichter!Lecker! vom 1.6.2013

 

Grüner Spargel im Speckmantel vom Grill mit Ziegenkäse-Wan Tans von Johann Lafer

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0