Lafers: Kartoffelschaum-Suppe mit Parmesan-Röllchen


Zutaten für 4 Personen:

  • 300g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Stange Lauch
  • 80 g Butter
  • 0,5 g Fäden Safran
  • 1 Liter Gemüsefond
  • 4 Strudelblätter
  • 50 g Parmesan
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Crème fraîche
  • 50 ml Weißwein
  • 50 g Frühstücksspeck in Scheiben
  • 1/2 Bund Schnittlauch zum Garnieren
  • Muskatnuss
  • Salz
  • weißer Pfeffer 

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

 

Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Lauch waschen, putzen und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. 30 g Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen. Lauch und Kartoffeln zugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Alles ca. 20 Minunten weich kochen. 

 

Die restliche Butter im Topf schmelzen. Jeweils 1 Strudelblatt auslegen und dünn mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Den Parmesan fein reiben und gleichmäßig darüber streuen. Die Strudelblätter dünn aufrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen ca. 10 Minuten backen. 

 

Die Speckscheiben in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze kross braten. Das entstandene Fett abgießen. 

 

Die Suppe fein pürieren. Die Safranfäden zugeben und mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Sahne, Crème fraîche und Weißwein zufügen und nochmals aufkochen. Die Suppe kurz vor dem Servieren nochmals schaumig mixen. 

 

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Kartoffelsuppe in Teller füllen, mit etwas Schnittlauch und Speckwürfeln bestreuen und die Parmesan-Röllchen darauf verteilen. 

 

 

 

Rezept: Johann Lafer

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 4.12.2010

Prominenter Gast: Bettina Böttinger

 

Lafers Wolfsbarsch im Brot-Mantel mit Orangen-Fenchel

 

Print Friendly and PDF
Kommentare: 0