Lammfilet auf Bärlauch-Kartoffel-Püree mit Borlotti-Bohnen


Zutaten für 4 Personen:

Für die Bohnen:

  • 250 g Borlotti-Bohnen
  • 1 Knoblauchzehe, angedrückt
  • 1 Zweig Rosmarin


Für das Püree:

  • 700g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 1 Bund Bärlauch (ca. 50 g)
  • 80 g Butter
  • 150 ml Sahne
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle


Für das Lamm:

  • 8 Lammfilets
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen, halbiert
  • 2 EL Olivenöl


Für den Bohnensud:

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g getrocknete Tomatenfilets
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 50 g  Butter
  • 100 ml Gemüsefond

 

 

Zubereitung:

Die Bohnen

  1. in reichlich Wasser mit einer Knoblauchzehe und dem Rosmarin bei milder Hitze in 2 Stunden weichkochen.
  2. Anschließend abgießen, Knoblauch und Rosmarin entfernen.

 

 

Für das Bärlauch-Kartoffel-Püree

  1. die Kartoffeln waschen und im Backofen bei 180°C 1 Stunde garen.
  2. Den Bärlauch waschen, trocken schleudern und klein schneiden.
  3. Sahne und Butter aufkochen, Bärlauch zugeben und fein pürieren.
  4. Die Kartoffeln halbieren und durch eine Kartoffelpresse direkt in die Bärlauchsahne drücken.
  5. Verrühren und mit Salz und Muskatnuss würzen.

 

Die Lammfilets

  1. mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne im heißen Olivenöl anbraten. Kräuter und Knoblauch beim Braten mit in die Pfanne geben.
  2. Die Lammfilets auf ein Backblech geben und bei 80°C 15 Minuten garziehen lassen.

 

Für den Bohnensud

  1. die Schalotten und den Knoblauch schälen und klein würfeln.
  2. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  3. Schalotten, Knoblauch und Tomatenfilets in einer Pfanne in der heißen Butter anschwitzen. 
  4. Die Bohnen zugeben und kurz erwärmen. Mit dem Fond auffüllen und 2-3 Minuten köcheln lassen.
  5. Den Sud mit Salz und Pfeffer würzen. 
  6. Zuletzt den Schnittlauch untermischen. 

 

 

Die Bohnen mit dem Bärlauchpüree auf Tellern anrichten.

Die Lammfilets in Tranchen schneiden und darauf anrichten.

 


Rezept: Johann Lafer

Prominenter Gast: Nadine Krüger

Quelle: ZDF-Lafer!Lichter!Lecker! vom 25.5.2013


Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0