Lafers: Orangen-Linsen-Salat mit scharfen Roastbeef-Satés


Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Roastbeef
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Honig
  • 1 kleine Chili-Schote
  • 100 g gelbe Linsen
  • 100 g rote Linsen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Orangen
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 ml weißer Balsamico
  • 2 Zweige glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und diese längs halbieren.

 

Chilischote längs aufschneiden, entkernen und fein würfeln. Das Tomatenmark mit Honig, Chiliwürfeln und 10ml Olivenöl zu einer Paste verrühren und mit Pfeffer würzen. Die Fleischstreifen wellenartig auf Holzspieße stecken und mit der Marinade einstreichen.

 

Die Linsen getrennt in reichlich Wasser bissfest garen, abgießen und abkühlen lassen.

 

Die Orangen so schälen, dass die gesamte weiße Haut entfernt ist. Mit einem scharfen Messer die Filets heraustrennen, dabei den Saft auffangen.

 

Die Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden und in 30ml heißem Olivenöl anschwitzen.

Die Linsen zugeben und mit Orangensaft sowie Balsamico ablöschen. Nun die Orangenfilets zugeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln. Die Blätter fein hacken und unter den Salat mischen. Dabei ein paar Blätter für die Garnitur beiseite legen.

 

Die Satés in einer heißen Pfanne von beiden Seiten 2-3 Minuten im restlichen Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Den Linsensalat und die Orangenfilets in Schalen anrichten, die Satés darauf legen und mit einigen Blättchen Petersilie garnieren.

 

 

 

Rezept: Johann Lafer

Prominenter Gast: Barbara Wussow

Quelle: ZDF-Lafer!Lichter!Lecker!  vom 10.2.1007

 

Lafers Lachs-Rose auf weißem Rettich mit Salbei-Chips

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0