Pfannkuchen-Säckchen aus dreierlei Kürbis


Zutaten für 4 Personen:

  • 250 ml Milch
  • 2 Eier  
  • 60 g Kürbiskerne
  • 2 TL Zucker
  • 120 g Mehl
  • 500 g Muskatkürbis
  • 200 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 250 g Ricotta
  • 200 g Feldsalat
  • 30 ml Weißweinessig
  • 40 ml Kürbiskernöl
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Muskatnuss

 

 

Zubereitung:

  1. Milch mit Eiern, 30g Kürbiskernen, 1 Prise Salz,  1 TL Zucker und 120g Mehl in einem Mixbecher fein pürieren
  2. 20ml Kürbiskernöl unterrühren
  3. Teig 10 Minuten quellen lassen
  4. Kürbis schälen, grob würfeln
  5. mit Weißwein, 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker weichdünsten
  6. Sahne in einen Topf geben und um die Hälfte einkochen lassen
  7. das weiche Kürbisfleisch mit der eingekochten Sahne fein pürieren und das Ganze in eine Schüssel geben
  8. Mit Muskat, Salz, Pfeffer und Chili würzen
  9. Ricotta untermischen und zu einer glatten Creme verrühren
  10. Abkühlen lassen
  11. In einer Pfanne das Butterschmalz zerlassen
  12. aus dem Pfannkuchenteig 6-8 dünne Pfannkuchen backen, dabei den Teig jeweils mit einigen Kürbiskernen bestreuen
  13. Auskühlen lassen
  14. Feldsalat waschen, trockenschleudern
  15. mit Salz, Pfeffer, Weißweinessig und 20ml Kürbiskernöl marinieren
  16. Den Feldsalat auf einer Platte verteilen
  17. Pfannkuchen zusammen mit dem Kürbispüree dekorativ auf dem Salat anrichten
  18. Für die Säckchen jeweils 1 EL Püree in die Mitte des Pfannkuchens geben, diesen oben zusammenfassen und mit einem Schnittlauchhalm zubinden
  19. mit etwas Kürbiskernöl beträufeln und servieren

 

Rezept: Johann Lafer
Prominenter Gast: Wayne Carpendale
ZDF - Lafer!Lichter!Lecker! Sendung vom 6.11.2010
Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0