Rhabarber-Schokoladen-Crumble im Glas


Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Schokolade, 70% Kakaoanteil
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 4 Eier
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 ml Weißwein
  • 1 Zimtstange
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g  Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 400 g Rharbarber
  • 30 g  Vanillezucker
  • 3 cl   Schokolikör
  • 100 g Zartbitterschokolade zum Raspeln
  • Minze zur Garnitur

                                                           

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 160 C° vorheizen.

 

Für den Brownie

  1. Schokolade, Butter und Zucker in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen.
  2. Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Eier nach und nach unter die Schokomasse rühren.
  3. Mehl und Backpulver untermischen.
  4. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech, ca 30 x 40 cm, verteilen und etwa 20-30 Minuten backen.
  5. Anschließend den Brownie auskühlen lassen und in kleine Stücke brechen.

 

Für´s  Rhabarber-Kompott

  1. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen.
  2. Den Zucker karamellisieren, Gewürze & Weißwein zugeben und das Ganze aufkochen lassen.
  3. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und den Saft damit binden.
  4. Rhabarber putzen, waschen und in Würfel schneiden.
  5. Anschließend in den Sud geben und 2-3 Minuten darin garen.
  6. Das Ragout etwas abkühlen lassen.

 

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

 

Zum Anrichten

  1. einen Teil der Browniestücke in Gläser verteilen
  2. mit Schokolikör tränken
  3. Rhabarber-Kompott darauf geben
  4. einen Teil der Sahne auf dem Rhabarber verteilen.
  5. Erneut Brownie, Rhabarber und Sahne in die Gläser schichten.
  6. Zuletzt Zartbitterschokolade darüber raspeln und mit Minze garniert servieren.

 

Rezept: Johann Lafer

Prominenter Gast: Marc Bator

Quelle:  ZDF-Lafer!Lichter!Lecker! vom 22.6.2013

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0