Lafers: Speck-Knödel auf Rahm-Sauerkraut mit Zwiebel-Schmelze


Zutaten für 4 Personen:

Für die Speck-Knödel

  • 6 Brötchen, altbacken
  • 200 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Bacon
  • 6 Zweige Petersilie, glatt
  • 2 Eier (Kl. M)

 

Für das Rahm-Sauerkraut:

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Zucker
  • 400 g Sauerkraut, frisch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Pimentkörner
  • 3 Wacholderbeeren
  • 50 ml Gemüsefond
  • 100 ml Sahne

 

Für die Zwiebel-Schmelze

  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 50 g Butter
  • 50 g Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

 

Zubereitung:

Für die Speck-Knödel:

Milch in einem Topf erhitzen. Die Brötchen klein würfeln und mit der heißen Milch übergießen.

 

1 Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Bacon ebenfalls klein schneiden und in einer heißen Pfanne auslassen. Die Zwiebeln zugeben und kurz anschwitzen.


Petersilie abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. 1 EL Petersilie zum Bestreuen des fertigen Gerichts aufbewahren.

 

Die eingeweichten Brötchen mit Zwiebeln, Bacon, Petersilie und Eiern gründlich verrühren und 10 Minuten ziehen lassen. Dann aus der Masse Knödel formen und in einem großen Topf mit leicht siedendem Wasser 10-15 Minuten garen.

 

 

Für das Rahm-Sauerkraut:

1 Zwiebel schälen und klein hacken. Zucker in einem Topf karamellisieren, die Zwiebel zugeben und anschwitzen. Sauerkraut, Wacholderbeeren, Pimentkörner sowie das Lorbeerblatt hinzufügen
mit Gemüsefond und Sahne ablöschen. Alles 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und zum Schluß mit Salz und Pfeffer würzen.

 

 

Für die Zwiebel-Schmelze:

Die Gemüsezwiebeln schälen und würfeln. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Gemüsewiebeln darin etwa 10 Minuten bei milder Hitze anschwitzen. Die Semmelbrösel zugeben, anrösten und alles mit Salz würzen.

 

 

Anrichten:

Die Speck-Knödel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in der Zwiebelschmelze wenden. Anschließend auf dem Rahmsauerkraut auf Tellern anrichten. Die restliche Zwiebelschmelze darüber träufeln und mit der frisch gehackten Petersilie bestreut servieren.

 

 

Rezept: Johann Lafer

Prominenter Gast: Marc Bator

Quelle: ZDF - Lafer!Lichter!Lecker! vom 21.1.2012

 

Lafers Süßkartoffel-Püree mit Spinat-Salat und gebackener Tatar-Praline

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    braun (Montag, 15 Januar 2018 09:02)

    speckknödel mit rahmsauerkraut lafer