Steinbuttfilets mit Vulcano-Streusel-Kruste auf Spinat & Rigatoni 


Zutaten für 4 Personen:

Für die Steinbuttfilets mit Vulcano-Streusel-Kruste

  • 100 g Vulcanoschinken
  • 100 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 4 Steinbuttfilets à 180 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Thymian- und Rosmarinzweige
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Gewürzmühle
  • Muskatnuss

 

Für Spinat und Rigatoni

  • 2Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Butter
  • 250 g Rigatoni
  • 600 ml Geflügelfond
  • 200 mlSahne
  • 200 g junger Spinat

 

Zubereitung:

Den Schinken klein würfeln, im Backofen bei 180°C 10 Minuten trocknen, anschließend abkühlen lassen.

 

Mehl und Butter mit dem Schinken in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zu Streuseln verkneten. 

 

Die Steinbuttfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne im heißen Olivenöl anbraten. Thymian, Rosmarin und halbierte Knoblauchzehen zum Braten mit in die Pfanne geben. Die Filets auf ein Backblech geben, die Streusel darauf verteilen und im Backofen bei 200°C Oberhitze oder Grill goldbraun und knusprig überbacken. 

 

Schalotten und Knoblauch schälen und klein würfeln und in einem Topf mit geschmolzener Butter anschwitzen. Die Rigatoni zugeben, Geflügelfond nach und nach zufügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren al dente garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rigatoni mit Sahne verfeinern, den Spinat zugeben und mit Muskat würzen. 

 

Steinbuttfilets auf den Rigatoni anrichten, mit der entstandenen Sauce beträufeln.

 

 

 

Rezept: Johann Lafer

Prominenter Gast: Alida Gundlach

Quelle: ZDF - Lafer!Lichter!Lecker! 29.6.2013

 

Spargel-Schaumsuppe mit gebackenen Garnelen-Bällchen von Johann Lafer

 


Download
Lafers Steinbuttfilets mit Vulcano-Streu
Adobe Acrobat Dokument 33.8 KB

Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF


Kommentare: 0