Lafers: Tom Kha Gai Kokos-Süppchen mit Kaisergranat und Maishähnchen


Zutaten für 4 Personen:

Für das Süppchen:

  • 400 g Geflügelknochen, klein gehackt
  • 8 Kaisergranaten
  • 25 ml ungeröstetes Sesamöl
  • 3 Kafir-Limettenblätter
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 Zweige Koriander
  • 500 ml Geflügelfond
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 Karotten
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Thaispargel
  • 1 rote Chilischote
  • 50 g Shiitakepilze
  • 1 unbehandelte Limette
  • 25 ml Pflanzenfett
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 25 ml Erdnussöl

 

Zum Anrichten:

  • 4 Zweige Koriander
  • Salz
  • Chili aus der Mühle

 

Zubereitung:

Die Kaisergranaten von der Schale befreien, den Darm entfernen, waschen und trocken tupfen. Die Geflügelknochen zusammen mit den Schalen des Kaisergranats in einem breiten Topf mit Sesamöl anrösten.

 

Die Kafir-Limettenblätter fein schneiden, das Zitronengras grob anstoßen und klein schneiden und den Knoblauch andrücken. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Blätter, Zitronengras, Knoblauch, Korianderstiele zu den Knochen geben. Mit Geflügelfond ablöschen und mit Kokosmilch aufgießen. Den Sud circa 15-20 Minuten kochen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb geben und erneut zum Kochen bringen.

 

Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Zuckerschoten schräg halbieren, Thaispargel der Länge nach vierteln. Die Pilze ebenso vierteln. Nun sämtliches Gemüse kurz in heißem Fett anbraten und zum Süppchen geben. Die Kaisergranate zugeben und weitere 5-10 Minuten ziehen lassen.

 

Die Schale der Limette abreiben, den Saft auspressen. Das Süppchen mit Limettenabrieb, Limettensaft, Fischsauce, Sojasauce, Salz und Chili aus der Mühle würzen.

 


Kurz vor dem Servieren das Gemüse durch ein Sieb laufen lassen und gleichzeitig die Suppe in einem Topf auffangen. Die Suppe abschmecken, aufschäumen.

 

Das Gemüse in einen vorbereiteten Teller füllen und mit der aufgeschäumten Suppe auffüllen. Zum Schluss mit Erdnussöl und Koriander vollenden.

 

 

 

Rezept: Johann Lafer

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 15.3.2014

Prominenter Gast: Hans Sigl

 

Rotbarbe mit Kartoffel-Petersilienpesto-Röllchen und Vanille-Spitzkohl von Johann Lafer

 

Download
Lafers Tom Kha Gai Kokos-Süppchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Das Maishähnchem (Donnerstag, 13 Dezember 2018 17:37)

    Wo ist es?

  • #2

    HappyM-Admin (Mittwoch, 20 März 2019 02:30)

    In der Suppe! Zumindest die Knochen des Maishähnchens.