Trocken mariniertes Roastbeef mit gegrilltem Spargel in Tomaten-Salsa


Zutaten für 4 Personen:

  • 700 g Roastbeef
  • 2 Bund grüner Spargel
  • 12 Scheiben Bacon
  • 500 g Strauchtomaten
  • 1 ELKoriandersamen
  • 1 Limette, unbehandelt
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TLHonig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Chili aus der Mühle 

 

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 120°C vorheizen.

 

Die Koriandersamen in einer Pfanne ohne Fett rösten und im Mörser zerstoßen. Die Schale der Limette fein abreiben. Beides mit Meersalz und braunem Zucker mischen und das Roastbeef damit gründlich einreiben.

 

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Roastbeef darin von allen Seiten anbraten. Die Knoblauchknolle waagerecht halbieren und eine Knoblauchhälfte sowie den Rosmarin und Thymian zum Roastbeef geben. Alles auf ein Backofengitter geben, mit den Aromaten belegen und im Backofen 50-60 Minuten garen (Tipp: Unter das Backofengitter ein Backblech stellen, das fängt den abtropfenden Saft auf.).

 

Den Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden und die Stangen mit Bacon umwickeln. In einer vorgeheizten Grillpfanne ohne Fett von allen Seiten braten, bis der Speck schön knusprig ist. Mit Pfeffer würzen.

 

Die Tomaten vom Strunk befreien, die Haut einritzen und in kochendem Wasser blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Haut abziehen, die Tomaten vierteln und entkernen. Die Tomatenfilets klein würfeln und in eine Schüssel geben. Schalotten und 1 Knoblauchzehe schälen, fein wüfeln und zu den Tomaten geben. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Danach mit Weißweinessig, Honig und Olivenöl marinieren. Den Schnittlauch klein schneiden und untermischen.

 

Die Tomaten-Salsa mit dem Spargel auf Tellern anrichten. Zuletzt das Roastbeef in Scheiben schneiden und mit Meersalz würzen. Neben dem Spargel anrichten und servieren. 

 

 

 

Rezept: Johann Lafer

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 5.5.2012

Prominenter Gast: Bernhard Brink

 

Baiser-Physalis-Törtchen mit Kokos-Limetten-Eis von Johann Lafer

    

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0