Zander-Spitzkohl-Röllchen mit Couscous-Gemüse & Schnittlauch-Creme


Zutaten für 4 Personen:

Für die Zander-Spitzkohl-Röllchen

  • 300 g Zanderfilet, ohne Haut und Gräten
  • 150 g Sahne
  • 2 Thymianzweige
  • 8 Spitzkohlblätter
  • 8 Riesengarnelen, ohne Schale und Darm
  • 2 El Olivenöl
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Gewürzmühle

 
 
Für das Couscous-Gemüse

  • 200 g Couscous, instant
  • 200ml Gemüsefond
  • 50 g   junger Lauch
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • Muskatnuss
  • Je ½ Bund Sauerampfer und Kerbel

 
 
Für die Schnittlauchcreme

  • 150 g Crème fraîche
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Bund Schnittlauch

 

Zubereitung:

Das Zanderfilet in möglichst kleine Würfel schneiden und 30 Minuten in das Eisfach stellen. Anschließend mit der Sahne im Zerkleinerer fein pürieren.

Mit Salz, Pfeffer und gezupften Thymianblättchen würzen.

 

Spitzkohlblätter vom Strunk befreien und in reichlich kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken und trocken tupfen.

 

Dicke Blattrippe heraus schneiden. Je ein Spitzkohlblatt auslegen, 1cm dick mit der Zandermasse bestreichen und eine Garnele darauf geben und salzen. Spitzkohlblatt so aufrollen, dass die Garnelen von der Zandermasse und dem Blatt gut umschlossen ist.

So fortfahren, bis acht Röllchen entstanden sind.

 

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin anbraten.

Butter zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei milder Hitze etwa 10 Minuten garziehen lassen. Röllchen dabei einmal wenden.

 

Couscous mit dem kochendem Gemüsefond übergießen und 5 Minuten quellen lassen.

Mit einer Gabel auflockern.

 

Lauch und Zucchini waschen, Karotte schälen und alles in ganz feine Würfel schneiden. Schalotten schälen, würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Gemüsewürfel zugeben und 1-2 Minuten abschwitzen.

 

Den gequollenen Couscous zugeben und kurz mit anbraten.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sauerampfer und Kerbel fein hacken und unter den Couscous mischen. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig würzen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden und unterrühren.

 

Zander-Röllchen auf Teller anrichten.

Crème fraîche und Couscous daneben anrichten und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

 

 

Rezept: Johann Lafer

Prominenter Gast: Christian Wolff

Quelle:  ZDF-Lafer!Lichter!Lecker! vom 18.5.2013

 


comments powered by Disqus