Lichters: Überbackenes Rinderfilet auf Bandnudeln und Paprikarahm


Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Rinderfilet-Medaillons à 200g
  • 250g Bandnudeln
  • 50g Butter
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150ml Sahne
  • 50g Semmelbrösel
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 EL + 2 EL Ölivenöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Eigelb
  • 100ml Weißwein
  • 50g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 120°C vorheizen.

 

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit heißem Olivenöl von beiden Seiten anbraten. Dann im Backofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten weitergaren.

 

Die Butter schaumig rühren. Semmelbrösel, Eigelb, Röstzwiebeln  und Paprikapulver untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

 

Die Bandnudeln in Salzwasser bissfest garen.

 

Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das gesamte Gemüse darin anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und die Sahne angießen. Den Paprikarahm mit Salz und Pfeffer würzen und sämig einkochen lassen.

 

Die Butter-Mischung auf den Medaillons verteilen. Die Grill-Funktion des Backofens auf 230°C einschalten und die Rinderfilets 2-3 Minuten überbacken.

 

Die Bandnudeln abgießen und im Paprikarahm schwenken. Schnittlauch fein schneiden und über die Nudeln streuen. 

 

Zum Anrichten die Bandnudeln in tiefen Tellern anrichten, die überbackenen Rinderfilet-Medaillons darauf legen und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 9.1.2016

Prominenter Gast: Gila von Weitershausen

 

Lichters Süße Kartoffel-Apfel-Puffer mit Nuss-Quark

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0