Lichters Brennessel-Suppe mit Forellen-Klößchen


Zutaten für 4 Personen:

Für die Suppe:

  • 100g Brennesselblätter
  • 2 Schalotten
  • 20g Butter
  • 100ml Weißwein
  • 600ml Gemüsefond
  • 200ml Sahne
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

 

Für die Forellenklößchen:

  • 500g (Lachs)Forellenfilets, leicht angefroren
  • 300ml eiskalte Sahne
  • 400ml Fischfond
  • Salz
  • Pfeffer

 

Außerdem:

Eiswürfel

 

Zubereitung:

Die Schalotten schälen und klein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Mit Wein ablöschen und verkochen lassen. Dann Gemüsefond und Sahne angießen und 10 Minuten köcheln lassen. 

 

In der Zwischenzeit die Lachsforelle klein würfeln und in eine Schüssel geben, diese auf Eiswasser stellen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100ml Sahne zugeben und alles gründlich mischen. Portionsweise in einem Zerkleinerer fein pürieren. 150ml Sahne unter die Fischfarce heben. Die restliche Sahne steif schlagen und unterheben. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen bzw. abschmecken.

 

Fischfond in einem Topf bis zum Siedepunkt erwärmen. Aus der Fischmasse mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen und in dem Fischfond 10 Minuten pochieren. 

 

Die Brennesselblätter in die Suppe geben und alles sehr fein pürieren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

 

Die Suppe in tiefen Tellern anrichten und die Nocken in der Suppe servieren.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lichter! 18.7.2015

Prominenter Gast: Linda Hesse

 

mehr Vorspeisen von Horst Lichter

 

Print Friendly and PDF
Kommentare: 0