Lichters: Brot-Körbchen mit Krabben-Nudel-Salat


Zutaten:

  • 6 Scheiben Toastbrot (Sandwich)
  • 40 g Butter
  • 150 g Mini-Rigate-Nudeln (Piccolini)
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g grüne TK-Erbsen
  • 1rot Paprika
  • 100 g Schmand
  • 2 EL Weißweinessig
  • 100 g Rucola
  • 200 g Nordseekrabben
  • 1 Zitrone                   
  • 1/2 Bund Dill       
  • Paprikapulver
  • Zucker                       
  • Salz                               
  • Pfeffer                            

 

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. 

 

Die Toastscheiben entrinden, dünn mit Butter bestreichen und in die Mulden eines Muffinblechs drücken. Im Backofen etwa 10 Minuten knusprig backen. 

 

Die Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser bissfest garen, abgießen und in eine Schüssel geben. 

 

Die Zwiebel schälen und klein würfeln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Erbsen zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Gemüse zu den Nudeln geben. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Ebenfalls zugeben. 

 

Den Schmand mit Salz, Pfeffer, Essig und Paprikapulver würzig abschmecken und unter den Nudelsalat mischen. 

 

Einige Rucolablätter dekorativ in die Brotkörbchen legen und den Nudelsalat darauf verteilen. Eine halbe Zitrone auspressen, den Dill hacken. Die Krabben in einer Schüssel mit Zitronensaft und Dill mischen und zuletzt auf den Nudelsalat geben. Mit einem Dillfähnchen garnieren.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 3.11.2012

Prominenter Gast: Wolfgang Bahro

 

mehr Vorspeisen von Horst Lichter

 

Download
Lichters Brot-Körbchen+Krabben-Nudel-Sal
Adobe Acrobat Dokument 29.3 KB
Kommentare: 0