Lichters: Curry-Geschnetzeltes vom glücklichen Rind mit Reis & Rote Bete Sprossen


Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Rinderfilet 
  • 250 g Champignons 
  • 250 g 8-Minuten-Reis 
  • 250 g Zucchini 
  • 200 g Crème fraîche 
  • 30 g getrocknete Datteln 
  • 50 g kalte Butter
  • 2 EL Curry 
  • 125 ml Weißwein 
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 TL Öl 
  • 100 g Rote Beete-Sprossen zum Garnieren 
  • Salz 
  • Pfeffer 

 

Zubereitung:

Zucchini in Streifen, Knoblauch in feine Scheiben schneiden, Datteln entsteinen und in feine Streifen schneiden, die Champignons putzen und halbieren. Alles zusammen in 3 EL Öl anbraten und aus der Pfanne nehmen.


Das Fleisch in Streifen schneiden und in der gleichen Pfanne im restlichen Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mit Curry bestäuben, kurz anschwitzen, dann mit Weißwein ablöschen. Crème fraîche und das angeschwitzte Gemüse zum Fleisch geben und alles zusammen kurz aufkochen, dann leicht reduzieren lassen. Zum Schluß die restliche Butter in kleinen Stückchen zugeben und unterrühren.

 

Fertigstellung:

Den Reis in kochendes Salzwasser geben, 8 Minuten quellen lassen und etwa 20 g Butter unterrühren. Das Geschnetzelte mit Reis anrichten und mit Rote Beete-Sprossen garnieren.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Janine Kunze

Lafer! Lichter! Lecker! vom 3.3.2007

 

Lichters Rote Fisch-Suppe

 

Kommentare: 0