Friesen-Schnitte mit Rhabarber-Kompott und Vanille-Sahne


Zutaten für 4 Personen:

Für die Friesen-Schnitte

  • 2 Platten Blätterteig
  • 100 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Mehl zum Ausrollen

Für den Rhabarber-Kompott

  • 300 g Rhabarber
  • 150 g Gelierzucker
  • 1 Vanilleschote

Für die Vanille-Sahne

  • 250 g Konditorsahne (ca. 35% Fett)
  • 2 EL Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung:

Friesen-Schnitten

  1. Blätterteigplatten aufeinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zur doppelten Größe ausrollen
  2. in 8 gleiche Stücke schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen
  3. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  4. aus Mehl, Butter, Zucker und 1 Prise Salz Streusel kneten, dafür zwischen den Fingern zerreiben,bis alles gerade vermengt ist
  5. Streusel auf 4 Blätterteigstücke verteilen
  6. im Backofen 10-15 Minuten goldbraun und knusprig backen, dann abkühlen lassen

Rhabarber-Kompott

  1. Rhabarber waschen, schälen und in 2cm lange Stücke schneiden
  2. mit Gelierzucker und Vanillemark in einem Topf vermischen
  3. unterRühren aufkochen und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen
  4. in eine flache Form gießen und abkühlen lassen

 

Vanille-Sahne

  1. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen
  2. Vanillezucker nach und nach zugeben
  3. in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen

 

Fertigstellung

Die Blätterteigstücke abkühlen lassen.

Die Stücke ohne Streusel mit dem Rhabarber-Kompott bestreichen und mit der Sahne bedecken. Einen Blätterteig mit Streusel darauf setzen und leichtandrücken.

Zuletzt mit etwas Puderzucker bestäuben.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Till Brönner

Quelle: ZDF - Lafer!Lichter!Lecker! Sendung vom 29.6.2013

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0