Lichters: Garnelen-Spieße auf Frühlingssalat


Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Garnelen, ohne Kopf, mit Schale
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 120 ml Olivenöl
  • 150 g Feldsalat
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 Kopf Lollo Rosso
  • 1 Kopf Lollo Bionda
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Dill
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 Limette
  • 2 TL Zucker oder Honig
  • 3 EL Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Garnelen schälen, mit einem Messer entdarmen, abbrausen und trocken tupfen. Die Zitrone halbieren und eine Hälfte entsaften. Jeweils 3 Garnelen auf einen Spieß stecken und mit Zitronensaft beträufeln. 

 

Die Salate putzen, abbrausen und trockenschleudern. Die Tomaten waschen. 

 

Für das Salatdressing die Limette entsaften. Den Senf mit Limettensaft, etwas Salz und Zucker oder Honig verrühren,  mit Pfeffer würzen und kurz stehen lassen. Nun mit dem Schneebesen 100 ml Olivenöl langsam einrühren und anschließend den Gemüsefond unterrühren. 

 

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Petersilie, Dill, Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein hacken und den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Alles unter das Dressing rühren und nochmals nach Belieben abschmecken. 

 

Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelenspieße darin von beiden Seiten etwa 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Knoblauchzehe andrücken und dazugeben. 

 

Den Salat mit den Tomaten und dem Salatdressing vorsichtig vermengen und auf Tellern anrichten. Zuletzt die Garnelenspieße darauflegen und servieren. 

 

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 26.3.2011

Prominenter Gast: Ariella Ahrens

 

Lichters Gebratener Pangasius auf Porree-Gemüse 

 

Print Friendly and PDF
Kommentare: 0