Lichters Hähnchen in Balsamico-Gemüse


Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenbrustfilets à 150 g
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Aubergine
  • 15 kleine Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 50 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Rübenkraut
  • frische Kräuter nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Backofen auf 90°C vorheizen.

 

Die Hähnchenbrüste salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten braun anbraten. Mit Balsamico-Essig und der Brühe ablöschen, zugedeckt circa 15 Minuten schmoren lassen.


Die Kartoffeln kochen und pellen. 10g Butter und 1 EL Zucker in einer Pfanne zerlassen und die Kartoffeln darin bei geringer Temperatur goldbraun karamellisieren lassen.


In der Zwischenzeit die Hähnchenbrustfilets aus der Pfanne nehmen, auf ein Blech legen, 40g  Butterflocken darauf verteilen und die Filets im Backofen kurz ruhen lassen.

 

Paprika und Auberginen in große Würfel schneiden, in den Bratenfond geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Rübenkraut hinzugeben und einkochen lassen.

 

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und zum Nachziehen für 5 Minuten zum Gemüse in die Pfanne geben.
Nun das Fleisch mit dem Balsamico-Gemüse und den Kartoffeln auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.

 

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 26.4.2008

Prominenter Gast: Markus Maria Profitlich

 

Download
Lichters Hähnchen in Balsamico-Gemüse.pd
Adobe Acrobat Dokument 28.3 KB


Kommentare: 0