Hähnchenbrust mit Sauerkraut-Füllung, Kartoffel-Gänseleber-Pasteten-Püree & karamellisierten Zwiebeln


Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenbrüste mit Haut 
  • 500 g Kartoffeln, mehlig kochend 
  • 100 g Aprikosen, getrocknete (oder 2 frische) 
  • 225 g Butter 
  • 2 EL Rübenkraut 
  • 150 ml Sahne 
  • 150 g Sauerkraut 
  • 80 g Gänseleberpastete 
  • 2 Zwiebeln, rote 
  • 125 ml Apfelsaft 
  • 2 EL Tomatenmark 
  • 2 EL Olivenöl 
  • 2 Zweige Rosmarin 
  • 250 ml Geflügelbrühe 
  • 1 EL Mehl 
  • 1 EL Zucker 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • Muskatnuss  
  • Zahnstocher

Zubereitung:

Für die gefüllte Hähnchenbrust

  1. Backofen auf 160 Grad vorheizen
  2. Hähnchenbrüste seitlich aufschneiden, so dass Taschen entstehen
  3. Sauerkraut und Aprikosen hacken und mit dem Rübenkraut vermengen
  4. diese Masse in die Hähnchenbrüste füllen und mit Zahnstocher verschließen
  5. in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten anbraten
  6. Tomatenmark mit Mehl verrühren
  7. mit Geflügelbrühe und Apfelsaft in einem Topf aufgießen
  8. unter ständigem Rühren zum Kochen bringen
  9. Rosmarinblätter hinzugeben
  10. Hähnchenbrüste in den Sud einlegen und im Backofen 12 bis15 Minuten garen


Für die karamellisierten Zwiebeln

  1. Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden
  2. in der Butter mit Zucker glasieren
  3. zur Seite stellen


Für das Kartoffelpüree:

  1. Kartoffeln schälen, kochen und durch die Presse drücken
  2. Butter, Sahne und Geflügelleber-Pastete mit einem Holzlöffel gut vermengen
  3. mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken
  4. mit den glasierten Zwiebeln garnieren


Rezept: Horst Lichter
Prominenter Gast: Annette Frier
ZDF - Lafer!Lichter!Lecker! Sendung vom 31.3.2007

comments powered by Disqus