Lichters Kartoffel-Rettich-Salat mit gebratenen Garnelen


Zutaten für 4 Personen:

Für den Salat:

  • 500 g Kartoffeln (festkochend, vom Vortag)
  • 100 ml Brühe
  • 1 weißer Rettich
  • 4 getrocknete Tomatenfilets in Öl
  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 TL Honig
  • 1 TL grober Dijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

 

Für die Garnelen:

 

  • 8 Riesengarnelen (küchenfertig, ohne Schale und Darm)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Thymianzweige
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Schnittlauch zum Garnieren

 

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Brühe erhitzen und über die Kartoffeln gießen. Rettich schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Rettich salzen, gut durchkneten und 5  Minuten ziehen lassen. Die Tomatenfilets klein schneiden.

 

Essig mit Honig, Senf und Rapsöl verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rettich abgießen und mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben. Mit dem Dressing marinieren und nochmals gut durchziehen lassen.

 

 

Die Garnelen einschneiden und mit Pfeffer würzen. Knoblauch schälen und klein hacken, Thymianblättchen von den groben Stielen zupfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen samt Knoblauch und Thymian darin von jeder Seite 2 Minuten anbraten, salzen und von der Herdplatte nehmen.

 

 

Den Salat mit den Garnelen anrichten und mit Schnittlauchhalmen garnieren.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 2.8.2014

Prominenter Gast: Mirjam Weichselbraun

 

Seelachs mit Tomaten, Mozzarella und Farfalle von Horst Lichter

mehr Vorspeisen von Horst Lichter

    

Print Friendly and PDF
Kommentare: 0