Lichters: Kleiner Kaffee-Gugelhupf mit Dörraprikosen-Kompott


Zutaten für 6 Mini-Gugelhupfe:

Für die Gugelhupfe

  • 120 g Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 0,5 TL Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 70 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Instant-Kaffeepulver
  • Butter für die Form
  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 cl Kaffeelikör
  • Ca. 24 Mokkabohnen mit Schokolade

 

Für das Kompott

  • 150 g Dörraprikosen
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Zimtstange
  • 1 EL Vanillezucker 

 

Zubereitung:

Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

 

Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben.

Zucker, Butter, Salz, Eier, Milch und Kaffeepulver zugeben und 2 Minuten verrühren.

Die Gugelhupf-Formen (6er Mini-Gugelhupf) mit Butter ausstreichen. Die Kuchenmasse in einen Spritzbeutel füllen und in die Formen verteilen. Kuchen ca. 20 Miuten backen, herausnehmen, abkühlen lassen und aus den Formen lösen.

 

Für den Guss den Puderzucker mit dem Likör verrühren und über die abgekühlten Kuchen träufeln. Mit Mokkabohnen verzieren.

 

Für das Aprikosen-Kompott die Aprikosen halbieren und mit Weißwein, Zimtstange und Vanillezucker in einen Topf geben, aufkochen und 5-8 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

 

Zum Anrichten die Kuchen auf eine Platte geben und das Kompott in einem separatem Schälchen dazu servieren.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominierter Gast: Harry Wijnvoord

Quelle: ZDF - Lafer! Lichter! Lecker! vom 11.5.2013

 

Gefüllte Schweine-Steaks auf Semmelkohl-Kartöffelchen von Horst Lichter

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0