Kleiner Nudel-Auflauf im Glas

mit gebratener Gamba


Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Spaghetti
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Ei
  • 120 g Sahne
  • 60 ml Milch
  • 2 EL Creme-fraiche
  • 50 g Parmesan, am Stück
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 4 Gambas, ohne Kopf
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Gläser großzügig mit Butter einfetten
  3. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen Spaghetti durch ein Sieb abschütten und gut abtropfen lassen
  4. Staudensellerie in feine Ringe schneiden und in einem Topf mit kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren
  5. Nudeln abwechselnd mit dem Staudensellerie in die Gläser füllen  Parmesan mit einer Reibe fein reiben
  6. Milch mit Sahne, Ei, Creme-fraiche und 2 EL vom  geriebenen Parmesankäse gut verrühren
  7. herzhaft mit Salz, Pfefer und frisch geriebener Muskatnuss würzen Sahne-Milch-Mischung über den Nudeln verteilen
  8. für circa 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen

Für die Gambas

  1. Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen
  2. Gambas mit Zitronensaft beträufeln
  3. Olivenöl in der Pfanne erhitzen
  4. Gambas darin von beiden Seiten anbraten
  5. Knoblauchzehen leicht andrücken
  6. Knoblauch, Rosmarinzweig und Thymianzweig hinzufügen
  7. alles 2-3 Minuten braten
  8. mit Salz und Pfeffer würzen

 

Anrichten:

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden

Die überbackenen Nudeln mit jeweils 1 Gamba auf Tellern anrichten und mit den Schnittlauchröllchen garnieren.

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Elke Sommer

Lafer! Lichter! Lecker! vom 7.1.2012

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0