Lachs-Päckchen mit Lauch und Butter-Kartöffelchen


Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g kleine Kartoffeln (z. B. Drillinge)
  • 4 Lachsfilet  à 200 g ohne Haut
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 Zweige Thymian
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Pergamentpapier
  • Bürotacker mit Klammern
  • 2 Stangen Lauch
  • 50 g Butter
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Muskat
  • ½ Bund glatte Petersilie

 

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und in der Schale in einem Topf knapp mit Wasser bedeckt weich garen.

 

Den Backofen auf 140°C vorheizen.

 

Jedes Lachsfilet jeweils auf einen etwa 20x15 cm großen Bogen Pergamentpapier legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitrone in 8 Scheiben schneiden. Je 2 Zitronenscheiben und 2 Thymianzweige auf jedes Lachsstück legen und mit Olivenöl beträufeln.

 

Pergament oben zusammennehmen und einschlagen. Die Seiten ebenfalls zusammenfalten und mit Tackernadeln befestigen. Die Lachspäckchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten garen.

 

Lauch putzen, waschen und in ca. 2cm dicke Ringe schneiden. Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen und den Lauch darin anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und Sahne angießen und bei mittlerer Hitze in etwa 5-8 Minuten weich garen. Nach Belieben mit etwas frisch gemahlener Muskatnuss würzen.

 

Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und halbieren. Restliche Butter in einer Pfanne schmelzen und die Kartoffeln darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und gehackte Petersilie unterschwenken.

 

 

Butterkartöffelchen und Lauchgemüse mit dem Sud auf Tellern anrichten. Die Lachspäckchen öffnen und nach Belieben mit oder ohne Pergament servieren.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 31.5.2014

Prominenter Gast: Katerina Jacob

 

Gefüllte Champignons mit knusprigem Parmaschinken von Horst Lichter

        

Print Friendly and PDF
Kommentare: 0