Mangold-Hähnchen mit Gorgonzola-Nudeln


Zutaten für 4 Personen:

Für das Hähnchen
1                             Mangold (ca. 500 g)
500 g                     Hähnchenbrust
1                             Knoblauchzehe
2 EL                       Olivenöl
30 g                       Butter
                              Salz
                              Pfeffer 

 

 

Für die Nudeln
250 g                     Bandnudeln
1                             Zwiebel
100 ml                   Weißwein
150 g                     Gorgonzola
400 ml                   Gemüsefond
200 ml                   Sahne
1/2                         Zitrone
12                           Kirschtomaten


Zubereitung:

Den Mangold putzen, waschen und in Streifen schneiden.

Knoblauch schälen und klein würfeln.

 

Die Hähnchenbrust in große Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch und Mangold zugeben und mit darin anschwitzen. Butter zugeben und alles zwei bis drei Minuten bei milder Hitze garziehen lassen.

 

Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser al dente garen.

 

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, klein würfeln und in einer Pfanne in der Butter anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen. Gorgonzola hinein zupfen und darin schmelzen. Mit Gemüsebrühe und Sahne auffüllen. Einmal aufkochen und bei milder Hitze fünf Minuten köcheln lassen. Die Sauce mit reichlich Pfeffer und einer Prise Salz würzen. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.

 

Kurz vor dem Servieren die halbierten Kirschtomaten unter den Mangold mischen und erwärmen. Das Mangoldhähnchen auf Tellern anrichten und mit den Nudeln und der Sauce servieren.

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Waldemar Hartmann

Quelle: ZDF-Lafer!Lichter!Lecker! - 30.3.2013

 


comments powered by Disqus