Lichters: Mit Büffel-Mozzarella gefüllter Hackbraten in Kartoffel-Kruste


Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Brötchen vom Vortag 
  • 1 Zwiebel 
  • 1 Zucchini 
  • 2 EL Olivenöl 
  • 300 g Büffel-Mozzarella 
  • 750 g gemischtes Hackfleisch  (halb Rind, halb Schwein) 
  • 1 Bund Petersilie 
  • 2 Eier 
  • 2 TL mittelscharfer Dijon-Senf 
  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • Salz 
  • Pfeffer  

 

Zubereitung:

Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Brötchen in Wasser einweichen, Zwiebel schälen und fein würfeln, Petersilie fein hacken, Zucchini in feine dünne Streifen schneiden.
Öl in der Pfanne erhitzen, die Zucchinistreifen darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Anbraten wieder herausnehmen.

Büffel-Morzarella in grobe Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit Eiern, Salz, Pfeffer, Senf, Petersilie und Zwiebelwürfel vermengen. Die Brötchen gut ausdrücken, ebenfalls unter die Hackmasse geben und alles durchkneten. Die Fleischmasse halbieren und eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zucchinistreifen und Büffel-Morzarella darauf verteilen. Nun die restliche Hackmasse darüber geben, gut andrücken und zu einem Laib formen.

Kartoffeln schälen, grob reiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelmasse locker auf dem Hackbraten verteilen und dann etwa 30 Minuten im Ofen backen

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Claudia Roth

Quelle: Lafer!Lichter!Lecker! 17.3.2007

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0