Lichters: Mokka-Schaum an Beeren-Grütze mit Schoko-Cookies und Minze


Zutaten für 4 Personen:

Für die Grütze

  • 70 g Zucker
  • 200 ml Rotwein
  • 1  Vanilleschote
  • 1 Stange Zimt
  • 1  Zitrone, unbehandelt        
  • 300 g Beerenmischung, tiefgekühlt
  • 1 EL Speisestärke


Für den Mokka-Schaum
250 g Sahnequark

  • 50 g   Zucker
  • 1 EL  Vanillezucker
  • 150 g  Schlagsahne
  • 1 EL   Mokkapulver, löslich
  • 150 g  Schokocookies, dunkel
  • 3 cl    Orangenlikör
  •  Minze, zum Garnieren

 

Zubereitung:

Für die Grütze den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen, die Schale der Zitrone abreiben.Den Zucker mit Rotwein ablöschen, Vanillemark, Zimtstange und etwas abgeriebene Zitronenschale zugeben. Das Ganze so lange kochen lassen, bis sich der Zuckerkaramell gelöst hat. Danach die Beerenmischung in den Sud geben und darin kurz erwärmen.

 

Nun die Speisestärke in etwas Wasser anrühren und die Beeren damit binden. Eine Minute aufkochen, in eine flache Schale umfüllen und abkühlen lassen.

 

Für den Mokka-Schaum den Sahnequark mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne und Mokkapulver in einen hohen Becker geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Die Mokka-Sahne zur Quarkmischung geben und vorsichtig unterheben.

 

Die Schoko-Cookies grob zerbröckeln, in vier Dessertgläser verteilen und mit dem Orangenlikör beträufeln. Die Beerengrütze darauf verteilen.

 

Anschließend den Mokka-Schaum in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf den Beeren dekorativ verteilen. Zuletzt mit frischer Minze garnieren.

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Susan Sideropoulos

Quelle: ZDF-Lafer!Lichter!Lecker! vom 12.1.2013

 

Lichters Wirsing-Kartoffel-Frikadellen mit Spiegelei

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0