Rhabarber-Pfannekuchen mit Ingwer-Creme


Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Rhabarber
  • 250 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser
  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Orange, unbehandelt
  • 6 EL Honig
  • 50 g Zucker
  • 4 EL Butter
  • 200 g Quark
  • 100 ml Sahne
  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß
  • 1 Limette, unbehandelt
  • 2 Zweige Zitronenmelisse
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • Salz

 

Zubereitung:

Backofen auf 80 Grad Umluft vorheizen

 

  1. 2 Eier trennen und das Eiweiß beiseite stellen
  2. Schale der Orange abreiben
  3. Mehl sieben, mit Milch, Mineralwasser, 4 EL Honig, Zucker, 1 Prise Salz und der Orangenschale kräftig verrühren
  4. 2 Eidotter und die restlichen 2 Eier dazugeben
  5. zu einem glatten Teig rühren und einige Minuten ruhen lassen
  6. Rhabarber abbrausen, putzen, schälen und in Würfel schneiden
  7. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu Eischnee schlagen

 

 

Für die Ingwer-Creme

  1. Ingwer schälen und fein reiben
  2. Schale einer halben Limette abreiben, Saft dieser Hälfte pressen
  3. Quark mit Sahne, restlichem Honig, Ingwer, Saft und Abrieb der Limette verrühren
  4. erneutes Abschmecken ist empfehlenswert
  5. Ingwer-Creme kühl stellen

 

Fertigstellung:

  1. Eischnee vorsichtig unter den Pfannkuchenteig heben
  2. in einer beschichteten Pfanne 1 EL Butter erhitzen
  3. darin 1/4 vom Rhabarber 3-4 Minuten unter Rühren andünsten
  4. jetzt 1/4 des Pfannkuchenteigs darübergießen
  5. sobald die Ränder fest werden, den Pfannkuchen wenden
  6. fertigen Pfannkuchen im Backofen warm halten
  7. diesen Vorgang wiederholen, bis man insgesamt 4 Rhabarber-Pfannkuchen hat

 

Die Pfannkuchen mit Puderzucker bestäuben und mit der Ingwer-Creme servieren. 

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Sara Nuru

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! vom 18.6.2011

 

Print Friendly and PDF
Kommentare: 0