Lichters Rotbarsch-Röllchen mit Meerrettich


Zutaten für 4 Personen:

  • 6 Rotbarschfilets à ca. 150 g
  • 1 Limette
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g frisches Weißbrot
  • 100 g Butter
  • 250 ml Sahne
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Meerrettichwurzel
  • 1 Knolle Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Dill

 

Zubereitung:

Backofen bei Umluft auf 180 Grad vorheizen.

 

Weißbrot entrinden und fein zerbröseln. Zwiebel fein hacken. 10g Butter erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Hälfte des Brotes hinzugeben, Sahne und Brühe einrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Den Meerrettich fein reiben, mit hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 3-4 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Den Ingwer schälen und ein wenig davon hinein reiben, nicht zu viel.

 

Rotbarschfilets waschen, trocknen und längs halbieren. Limette halbieren und eine Hälfte pressen. Den Fisch mit 3 EL Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fischscheiben nun aufrollen und mit Zahnstochern befestigen. Jeweils 3 Röllchen in 4 kleine feuerfeste Auflaufformen oder in eine große Form setzen und die Soße darüber verteilen. Die restlichen Brösel darüber streuen, reichlich Butter in Flöckchen darauf verteilen und circa 20 Minuten backen. 

 

Anrichten:

Frischen Ingwer darüber reiben und mit Dill und Meerrettich garnieren. 

Als Beilage schmecken kleine Drillinge in Butter geschwenkt.

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Guildo Horn

Quelle: ZDF - Lafer! Lichter! Lecker! vom 2.2.2008

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0