Scharfe Bohnen-Suppe mit Bratwurst


Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleine Dose rote Bohnen
  • 1 kleine Dose weiße Bohnen
  • 2 frische Bratwürste
  • 1 Salsiccia piccante
  • 2 Zwiebeln 
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Scheiben Bauernbrot
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 EL Olivenöl
  • 800ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL rosenscharfes Paprikapulver

 

Zubereitung:

Die Bohnen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.

 

Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein würfeln und in einem Topf mit erhitztem Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark und Paprikapulver zugeben, kurz anrösten und mit der Brühe ablöschen. Alles gut verrühren, die Bohnen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Suppe 10 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen. 

 

Salami würfeln. Das Bratwurstbrät in kleinen Portionen aus dem Wurstdarm drücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bratwurstbällchen und Salamiwürfel darin anbraten. Bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten lassen. 

 

Petersilie abbrausen, trockenschütteln und grob gehackt zur angebratenen Wurst in die Pfanne geben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

 

Die Bohnen-Suppe in tiefe Teller schöpfen. Die angebratene Wurst mit dem Bratfett zur Suppe geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Petersilie garnieren. 

 

Dazu dunkles Bauernbrot reichen.

 

 

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 30.5.2015

Prominenter Gast: Pierre M. Krause

 

Gebratene Dorade mit Spargel-Champignon-Gemüse von Horst Lichter

 


Download
Lichters Scharfe Bohnen-Suppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.2 KB

Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF


Kommentare: 0