Schweinefilet in Haselnuss-Butter

mit grünen Bohnen & Kartoffel-Plätzchen


Zutaten für 4 Portionen 

Für das Fleisch 

  • 1 Schweinefilet, ca. 700 g 
  • 3 Zweige Thymian 
  • 2 EL Olivenöl 
  • 50 g Haselnussblättchen 
  • 30 g Butter 
  • 30 g Semmelbrösel 
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle 

 

Für die Bohnen 

  • 400 g grüne Bohnen 
  • 1 Zwiebel 
  • 1 EL Olivenöl 
  • 1 Zweig Bohnenkraut 
  • 2 EL Crème fraîche 

 

Für die Plätzchen 

  • 500 g festkochende Kartoffeln 
  • 1 Ei 
  • 1 EL Mehl 
  • 30 Butter 
  • 2 EL Sonnenblumenöl 
  • Muskat 

 

 

Zubereitung

Backofen auf 120 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

 

Das Schweinefilet

  1. mit Salz und Pfeffer würzen, Thymianblättchen abzupfen und auf das Fleisch streuen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten 2 Minuten anbraten
  3. auf ein Backblech legen und im Backofen etwa 15-20 Minuten garen. 
  4. Haselnüsse, Semmelbrösel und Butter in eine Pfanne geben und unter Rühren anrösten.
  5. Das fertig gegarte Filet in der Haselnuss-Butter wenden. 

 

 

Die Bohnen

  1. putzen, waschen und in 2cm lange Stücke schneiden.
  2. Reichlich leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Bohnen darin 5 Minuten garen, in Eiswasser abschreckenund abgießen. 
  3. Zwiebel schälen und klein würfeln.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bohnen und Zwiebeln darin braun anbraten.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Bohnenkraut fein hacken und mit der Crème fraîche unter die Bohnen rühren.

 

 

Die Kartoffeln

  1. waschen, schälen und fein reiben.
  2. Mit Mehl und Ei in einer Schüssel vermengen.
  3. Kräftig mit Salz und Muskat würzen.
  4. Einen Teil der Butter und des Öls in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelmasse mit einem Esslöffel in die Pfanne geben, zu kleinen Plätzchen formen und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. So fortfahren, bis die Kartoffelmasse aufgebraucht ist. 

 

Zum Anrichten je 2 Kartoffel-Plätzchen und etwas Bohnengemüse auf die Teller geben.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und samt der Haselnuss-Butter anrichten.

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Jutta Speidel

Quelle:  ZDF-Lafer!Lichter!Lecker! vom 10.8.2013

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0