Schweine-Schnitzel

mit schwäbischem & rheinischem Kartoffel-Salat


ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

Für den schwäbischen Kartoffel-Salat:

  • 800g kleine, vorgegarte Kartoffeln
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 200ml Brühe
  • 1 TL Zucker
  • 5 EL Weißwein-Essig
  • 4 EL Sonnenblumen-Öl
  • 2 TL Senf
  • 1 Bund Schnittlauch

 

 

Für das Schnitzel:

  • 8 Schweine-Schnitzel
  • 100g Mehl
  • 2 Eier
  • 200g Semmelbrösel
  • 5-8 EL Sonnenblumenöl
  • 50ml Mineralwasser
  • 50g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zum Garnieren:

  • 1 Zitrone
  • 2-3 Stengel Petersilie

 

Zubereitung:

Für den Salat die Brühe erhitzen, die Zwiebelwürfel zugeben und aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen. Zucker, Essig, Senf und Öl unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Den heißen Sud darüber geben, unter die Kartoffeln mischen und alles 30 Minuten ziehen lassen.

 

Die Schnitzel plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit dem Mineralwasser verquirlen. Die Schnitzel zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zuletzt in den Semmelbröseln panieren. 

 

Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten goldbraun und knusprig ausbraten. Zuletzt die Butter zugeben und aufschäumen lassen. Die Schnitzel damit übergießen. Die Schnitzel aus dem Fett nehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. 

 

Fertigstellung

Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und unter den Salat mischen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kartoffel-Salat mit dem Schnitzel anrichten und je ein Zitronenachtel und etwas Petersilie umlegen.

 

Rezept: Horst Lichter

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 23.1.2016

Prominenter Gast: Elena Uhlig

 


Zutaten für den Rheinischen Kartoffel-Salat:

  • 1kg festkochende Kartoffeln
  • 4 Cherrytomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Glas Gewürzgurken, ca. 330g
  • 2 hartgekochte Eier
  • 500g Mayonnaise 80%
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen, abschrecken, schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Mayonnaise mit der Gurken-Brühe verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Die Gurken in Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Gurken-und Zwiebelwürfel zu den Kartoffeln geben, die Mayonnaise darüber und alles gut mischen. Die Eier pellen und vierteln. Die Tomaten waschen und  halbieren. 

 

Den Kartoffel-Salat mit Eivierteln, Kirschtomaten und Petersilie garnieren.

 

Rezept: Elena Uhlig

Quelle: Lafer! Lichter! Lecker! 23.1.2016

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0