Zwiebel-Steaks mit Kartoffel-Erbsen-Stampf


Zutaten für 4 Portionen:

Für die Steaks

  • 4 Rindersteaks, à 250 g
  • 4 Scheiben durchwachsener Speck
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1 TL Zucker


Für den Stampf

  • 800 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 300 g TK-Erbsen
  • 100 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 1 Muskatnuss
  • 2 Beete Gartenkresse
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle

 

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und knapp mit leicht gesalzenem Wasser bedeckt 20 Minuten weich kochen.

 

In der Zwischenzeit die Rindersteaks mit Salz und Pfeffer würzen und mit je einer Scheiben Speck umwickeln. In einer heißen Grillpfanne in etwas Öl von beiden Seiten

2 Minuten anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 120°C 15 Minuten ziehen lassen.

 

Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden und in einer Pfanne in 50g Butter mit Zucker unter Rühren goldbraun schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

3 Minuten bevor die Kartoffeln gar sind, die Erbsen zugeben und zusammen zu Ende garen.

Kartoffeln und Erbsen abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, dabei die Milch und die Butter unterarbeiten. Mit Salz und Muskat würzen.

Die Kresse vom Beet schneiden und die Hälfte unter den Kartoffelstampf rühren.

 

Die Schmorzwiebeln über den Steaks verteilen und mit dem Kartoffelstampf anrichten.

Mit der restlichen Kresse bestreut servieren.

 

 

Rezept: Horst Lichter

Prominenter Gast: Sven Plöger

Quelle:  ZDF-Lafer!Lichter!Lecker! vom 24.8.2013

 

Print Friendly and PDF

mehr Hauptgerichte von Horst Lichter



Kommentare: 0