Gebratene Hendl-Haxen

auf Gewürz-Kartoffeln


Zutaten für 4 Personen:

Für die Hendl-Haxen/Hähnchen-Keulen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1 EL Paprika-Pulver (edelsüß)
  • 1 EL gemahlene Kurkuma
  • 1/2 TL Zimt-Pulver
  • 1/2 TL mildes Chili-Pulver
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL Zucker
  • 7 EL Oliven-Öl
  • 1 TL Honig
  • 4 Hendl-Haxen/Hähnchen-Keulen (a´ ca. 200g, küchenfertig, mit Haut)

 

Für die Kartoffeln:

  • 1kg festkochende kleine Kartoffeln
  • 2-3 EL mildes Oliven-Öl
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen (in dicken Scheiben)
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 2-3 kleine Rosmarin-Zweige
  • je 3 Streifen unbehandelte Zitronenschale & Orangenschale
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 150g kleine Cocktail-Tomaten
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • milde Chili-Flocken

 

 

Zubereitung:

Für die Marinade den Knoblauch schälen und hacken.

In einer Schüssel mit Koriander, Paprika-Pulver, Kurkuma, Zimt, Chili-Pulver, Oregano, Salz, Pfeffer und Zucker sowie mit dem Oliven-Öl und dem Honig zu einer Paste verrühren.

 

Für die Kartoffeln den Backofen auf 200°C vorheizen.

 

Die Kartoffeln waschen, halbieren, mit dem Oliven-Öl vermischen und mit Salz würzen.

Die Kartoffel-Viertel auf einem Backblech verteilen.

 

Die Hendl-Haxen/Hähnchen-Keulen waschen, trocken tupfen, rundherum leicht salzen und auf die Kartoffeln legen.

Im Ofen auf der mittleren Schiene 35 Minuten garen.

Die Backofentemperatur auf 220°C erhöhen. 

 

Die Knoblauchscheiben mit dem Ingwer, dem Rosmarin sowie der Zitronen- und Orangenschale unter die Kartoffeln mischen. 

 

Die Hendl-Haxen/Hähnchen-Keulen mit der Marinade einpinseln und weitere 10 Minuten braten.

 

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden.

Die Cocktail-Tomaten waschen und halbieren.

Die Frühlingszwiebeln und Cocktail-Tomaten in der Brühe kurz erhitzen, mit Salz würzen und kurz vor dem Servieren unter die Kartoffeln mischen.

 

Am Ende der Garzeit die ganzen Gewürze aus den Kartoffeln entfernen und die Kartoffeln mit 1 Prise Chili-Flocken würzen.

 

Die Gewürz-Kartoffeln auf vorgewärmte Teller verteilen und die Hendl-Haxen/Hähnchen-Keulen darauf anrichten.

 

 

Rezept: Alfons Schuhbeck

Quelle: "Meine Bayerische Küche"

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0