Gebratene Seezunge

mit Zitronen-Kapern-Butter


Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Seezungen (a 500g, küchenfertig, mit Haut)
  • 1 EL Öl
  • Öl für das Backblech
  • 100g braune Butter
  • 1-2 EL kleine Kapern
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

 

 

Zubereitung:

Das Schwanzende jeder Seezunge 5-10 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, bis sich die Haut von der Gräte löst. Die Haut mit einem Küchentuch von der Schwanzflosse bis zum Kopf auf jeder Seite mit Kraft abziehen. 

Den äusseren Flossenkranz und die Köpfe mit einer Küchenschere entlang der Filets abschneiden und entfernen.

 

Die Seezungen unter kaltem Wasser waschen und trocken tupfen.

 

Backofen auf 100°C vorheizen.

 

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Seezungen darin nacheinander bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten jeweils 1-2 Minuten anbraten. Die Seezungen auf ein geöltes Backblech legen und im Ofen auf der mittleren Schiene 7 Minuten ziehen lassen.

 

Die braune Butter erwärmen, Kapern, Zitronensaft und Zitronenschale hinzufügen. Seezungen mit Salz und Pfeffer würzen, auf vorgewärmte Teller legen und die Fische mit der Kapern-Butter beträufeln.

 

 

Rezept: Alfons Schuhbeck

Quelle: "Meine Bayerische Küche"

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0