Grieß-Knödel mit Zimt-Brösel


Zutaten für 4 Personen:

Für die Grieß-Knödel

  • 1/2 l Milch
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Vanille-Zucker
  • 125g Butter
  • 150g Hartweizen-Grieß
  • 2 Eier
  • Salz

 

Für den Koch-Sud

  • 2 EL Salz
  • 80g Zucker
  • Mark 1 ausgekratzen Vanilleschote
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1/2 Zimtrinde
  • je 2 Streifen Zitronen-und Orangenschale, unbehandelt

 

Für die Zimt-Brösel

  • 80g Weißbrot-Brösel
  • 80g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt-Pulver

 

Zubereitung:

Für die Grieß-Knödel

  1. Milch mit 1 Prise Salz, dem Zucker, Vanille-Zucker und Butter aufkochen
  2. wenn die Butter geschmolzen ist, den Grieß einrühren
  3. unter ständigem Rühren ca. 2 Min. köcheln lassen, bis ein dicklicher Brei entsteht
  4. Topf vom Herd nehmen
  5. Eier einzeln einrühren 
  6. Masse in eine Schüssel umfüllen
  7. Grießmasse abgedeckt auskühlen lassen

 

Für den Koch-Sud

  1. in einem Topf 3 l Wasser mit Salz und Zucker aufkochen
  2. Vanilleschote, Ingwer, Zimt und Zitrusschalen dazugeben
  3. aus der Grießmasse mit angefeuchteten Händen 12 gleich große Knödel formen
  4. Knödel ca.12 Minuten ziehen lassen

 

Für die Zimt-Brösel

  1. Weißbrot-Brösel mit Butter in einer Pfanne goldbraun rösten
  2. Brösel mit Zucker und Zimt mischen
  3. dann auf einen Teller geben

 

Grieß-Knödel aus dem Sud heben, gut abtropfen und in den Bröseln wenden

 

Rezept: Alfons Schuhbeck

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0