Mandel-Orangen-Hippen


Zutaten für ca. 40 Hippen:

  • 50g Butter
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Orange
  • 1/4 ausgekratzte Vanilleschote
  • 50g Orangensaft (zimmerwarm)
  • 50g gemahlene geschälte Mandeln
  • 25g Mehl
  • 85g Zucker
  • Pfeffer aus der Mühle

 

 

Zubereitung:

  1. Butter bei milder Hitze langsam zerlassen, dabei nur so hoch erhitzen, wie unbedingt nötig (max. 40°C).
  2. Zitronen-und Orangenschale und Vanilleschote dazugeben und einige Minuten ziehen lassen.
  3. Vanilleschote anschließend wieder entfernen.
  4. Orangen-Gewürz-Butter mit Orangensaft, Mandeln,  Mehl und Zucker mischen.
  5. Den Teig zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.
  6. Am nächsten Tag den Ofen auf 150°C  vorheizen.
  7. Den Teig zu  kleinen Kugeln (á etwa 6g) formen und auf mit Backpapier belegten Blechen zu dünnen Kreisen drücken.
  8. Die Kreise mit etwas Pfeffer bestreuen und im Ofen etwa 10 Minuten goldbraun backen. Vom Blech lösen und abkühlen lassen.

 

 

Haltbarkeit:

Die Mandel-Orangen-Hippen bleiben in einer gut schließenden Dose einige Tage frisch.

 

 

Rezept: Alfons Schuhbeck

Quelle:  Meine Bayerische Landküche - Verlag Zabert/Sandmann

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Homen@web.de (Sonntag, 29 Januar 2017 17:37)

    Schubeck