Schuhbecks: Lachs-Bällchen in Senf-Sauce


Zutaten für die Sauce:

  • 100g Creme fraiche
  • 2 EL Milch
  • 1 ELmildes Oliven-Öl
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 TL süßer Senf
  • Salz
  • mildes Chili-Pulver

 

Für die Lachs-Bällchen - ca. 20 Stück:

  • 1 Cornichon (oder 1 EL klein gewürfelte Essig-Gurke)
  • 20 dünne Scheiben geräucherten Lachs 
  • 1/2 TL abgeriebene unbehandelte Limettenschale
  • 1/2 EL Dillspitzen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

 

 

Zubereitung:

Für die Sauce

die Creme fraiche in einer kleinen Schüssel mit der Milch, dem Oliven-Öl,

dem scharfen und dem süßen Senf verrühren., mit Salz und 1 Prise Chili-Pulver würzen.

 

Für die Lachs-Bällchen

das Cornichon in sehr kleine Würfel schneiden.

Aus den Lachsscheiben mit einer runden Ausstech-Form oder einem Glas Kreise von 5 bis 6 cm Durchmesser ausstechen oder - schneiden und beiseite legen. Den restliche Lachs in kleine Würfel schneiden und mit Gurkenwürfeln,

Limettenschale und Dill in einer kleinen Schüssel verrühren.

Die Lachs-Gurken-Mischung mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Je 1 Lachs-Kreis auf ein kleines Stück Frischhaltefolie legen. Jeweils etwas Lachs-Gurken-Mischung in die Mitte der Lachs-Kreise setzen.

Die Ränder der Lachsscheiben nach oben legen und zusammendrücken, so daß eine Kugel entsteht. Die Frischhaltefolie nach oben schlagen und über der Lachs-Kugel mehrmals kräftig eindrehen, so daß ein kleines Bällchen entsteht.

 

Die Lachs-Bällchen aus der Folie wickeln und mit der Nahtseite nach unten auf eine Platte setzen. Die Senf-Sauce darüberträufeln und nach Belieben mit Dillspitzen garnieren.

 

 

Rezept: Alfons Schuhbeck

Quelle: "Meine Bayerische Küche"

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0