Nudel-Auflauf


Zutaten für 4 Personen:

Für die Bechamelsauce:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • 3 EL Butter
  • 30g Mehl
  • 500ml Milch
  • 2 EL mildes Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer

 

Für den Auflauf:

  • 180g Pennette
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 festkochende Kartoffeln
  • 150g kalter gegarter Kalbstafelspitz
  • 1 Debrecziner
  • 1 Wiener Würstchen
  • 100g gekochter Hinterschinken (in Scheiben)
  • 200g Brokkoli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salbeiblätter (in feine Streifen geschnitte)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer
  • Butter für die Form
  • 150g geriebenen Bergkäse (gut schmelzend)

 

 

Zubereitung:

Für die Bechamelsauce die Zwiebel schälen, mit dem Lorbeerblatt belegen und dieses mit den Nelken feststecken.

Butter in einem großen Topf zerlassen und das Mehl darin einige Minuten unter Rühren anschwitzen. Die Milch unter Rühren hinzufügen. 

Die gespickte Zwiebel dazugeben und die Sauce bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Das Currypulver hinzufügen und die Bechamelsauce mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer kräftig würzen.

 

Für den Auflauf die Pennette nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren. In ein Sieb abgießen, auf einem Backblech verteilen und mit dem Olivenöl mischen.

 

Die Kartoffeln waschen, schälen und in 1cm große Würfel schneiden. 

Die Kartoffelwürfel in Salzwasser etwa 20 Minuten weich kochen.

In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

 

Den Tafelspitz in 1 bis 1 1/2 cm große Stücke schneiden.

Die Debrecziner und die Wiener Würstchen in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, den Schinken in 1/2 cm breite Streifen schneiden.

 

Den Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und klein schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin bei milder Hitze glasig dünsten.

Die Wurstscheiben, den Knoblauch und den Salbei hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer würzen.

Nudeln, Kartoffeln, Tafelspitz und Brokkoli untermischen.

 

Backofen auf 180°C vorheizen.

 

Eine ofenfeste Form mit Butter einfetten.

Ein Drittel der Bechamelsauce darin gleichmäßig verteilen, die Hälfte der Nudelmischung darauf geben und die Hälfte des Käses darüberstreuen.

Ein weiteres Drittel Sauce daraufgeben, die restliche Nudelmischung darauf verteilen, mit der übrigen Sauce bestreichen und mit dem Rest des Käses bestreuen.

 

Den Nudelauflauf im Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten überbacken.

 

 

Rezept: Alfons Schuhbeck

Quelle: books.google.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0