Steinpilz-Maultaschen mit Blattspinat


Zutaten für 4 Personen:

Für den Nudel-Teig:

  • 210g Mehl
  • 90g Hartweizengrieß
  • 3 kleine Eier
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz

 

Für die Steinpilz-Fülllung:

  • 500g Steinpilze (ersatzweise Champignons oder Egerlinge)
  • 1 TL Öl
  • gemahlener Kümmel
  • 1/2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 EL Petersilie (frisch geschnitten)
  • 250g Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

 

Außerdem:

 

 

Zubereitung:

Für den Nudel-Teig das Mehl, den Grieß, die Eier, das Olivenöl und 1 Prise Salz zu einem festen, glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.

 

Für die Steinpilz-Füllung die Pilze putzen, trocken abreiben und klein schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer Hitze einige Minuten dünsten. Mit 1 Prise Kümmel, der Zitronenschale und der Petersilie würzen. Den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern, grobe Stiele entfernen. In kochendem Salzwasser 1 bis 2 Minuten bissfest blanchieren, in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Spinatblätter mit den Händen gut ausdrücken, hacken und mit den gedünsteten Pilzen mischen.

Die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Den Teig mithilfe der Nudelmaschine oder mit dem Nudelholz in nicht zu dünne, etwa 12cm breite Bahnen ausrollen, dabei mit etwas Mehl bestäuben. Jede Teigbahn nach dem Ausrollen mit Frischhaltefolie abdecken.

 

Die Teigbahnen mit den verquirlten Eiern bestreichen. Die Füllung in einem langen Strang knapp 1cm hoch darauf verteilen, dabei an der oberen Längsseite einen etwa 2 1/2 cm breiten Rand frei lassen. Die gefüllte Nudelbahn der Länge nach von unten nach oben aufrollen. Mit einem Kochlöffelstiel im Abstand von etwa 3cm Maultaschen abdrücken. An dem flach gedrückten Teigstück die Maultaschen durchschneiden und die Teigenden von jeder Maultasche nochmals andrücken.

 

Die Maultaschen in leicht siedendem Salzwasser - oder nach Belieben in Gemüsebrühe  -5 bis 8 Minuten gar ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen. Die braune Butter in einer Pfanne zerlassen und die Maultaschen darin wenden. Nach Belieben mit gebräunten Zwiebelstreifen und einem gemischen Blattsalat anrichten.

 

 

Rezept: Alfons Schuhbeck

Quelle: Meine Küche der Regionen - Verlag Zabert & Sandmann

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0