Hähnchenkeulen in Barbecue-Marinade mit Zucchini-Kartoffel-Salat


Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Hähnchenunterkeulen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Messerspitzen gemahlenen Chili
  • 130 ml Tomatenketchup
  • 2 Messerspitzen Currypulver
  • 2 Messerspitzen Paprikapulver
  • 4 cl Apfelsaft
  • 1 TL Honig
  • bunter gestoßener Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 450 g neue Kartoffeln
  • 80 g Zwiebelwürfel
  • 150 g Zucchini
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • 4 cl Obstessig
  • 2 cl Olivenöl
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Radieschen zum Ausgarnieren

 

Zubereitung:

Die Hähnchenunterschenkel erst heiß, dann kalt abbrausen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Aus Tomatenketchup, klein zerteilter Knoblauchzehe, Chili, Currypulver, Paprikapulver, bunt gestoßenem Pfeffer, Honig und Apfelsaft eine kalte Sauce rühren. Die Hähnchenunterschenkel darin ca. 2 Stunden einlegen und anschließend in geölter heißer Pfanne ringsum anbraten, dann im Backofen bei 110°C ca.  20 Minuten fertig garen.

 

Für den Salat die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, gut ausdämpfen lassen, pellen und in Scheiben zerteilen. Den Zucchini grob raspeln.

 

Gemüsebrühe, Essig, Öl und Zwiebeln einmal kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, 
über die Kartoffeln geben, gut vermengen und abkühlen lassen. Die Zucchini zugeben und erneut vermengen.

 

Den Salat mit den Hähnchenschenkeln auf Tellern anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit Radieschen ausgarnieren.

 

 

 

Rezept: Armin Roßmeier

Quelle:  ZDF-Volle Kanne vom 24.6.2013

 

Download
Hähnchenkeule in Barbecue-Marinade.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.7 KB

Kommentare: 0