Hackfleisch-Rolle im Schinkenmantel mit Ei-Gemüse-Füllung


Zutaten für 4 Personen:

  • 640 g gemischtes Hackfleisch
  • 80 g Magerquark
  • 80 g Zwiebelwürfel
  • 60 g Erbsen (Tiefkühlware)
  • 80 g Karottenwürfel
  • je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen
  • 4 Eier
  • 100 g gekochter Schinken
  • Filets von 2 abgezogenen und entkernten Tomaten
  • 6 Zweige Thymian
  • 200 ml brauner Kalbsfond
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Eier kochen, kalt ablaufen lassen, schälen, hinten und vorne etwas abschneiden. Das Hackfleisch mit Quark, Zwiebeln, Erbsen, Karotten, Petersilie und Schnittlauch gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.


Den Schinken in Scheiben geschnitten auf Bratfolie auflegen und die Hackmasse fingerdick auftragen. Die Eier im vorderen Viertel nebeneinander aufreihen und einrollen. Die Folie an beiden Enden zubinden und in sprudelndem Wasserbad ca. 40-45 Minuten garen lassen.


Mit einer Gabel die Folie anstechen, ausgetretene Flüssigkeit ablaufen lassen, die Rolle aus der Folie wickeln.

 

Tomatenfilets in etwas Olivenöl mit gerebeltem Thymian ansautieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kalbsfond erhitzen, eventuell mit Stärke etwas eindicken und als Spiegel auf Teller angießen. Die Hackrolle in Scheiben schneiden, darauf setzen, Tomatenfilets daneben anrichten, mit Thymian garnieren.

 

 

 

Rezept: Armin Roßmeier

Quelle:  ZDF-Volle Kanne vom 18.3.2013

 

Download
Hackfleisch-Rolle im Schinkenmantel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.2 KB

Kommentare: 0