Bioleks: Fisch im Wirsingblatt


Zutaten:

  • 500g Fischfilet, z.B. Rotbarsch oder Steinbutt
  • 1 schöner, großer Wirsing
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • 1/4 Liter Fischfond aus dem Glas
  • 50g Butter
  • 4-6 EL Sojasauce
  • 4 EL trockener Sherry
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Salz
  • weißer Pfeffer

 

Zubereitung:

Das Fischfilet in 2-3cm große Würfel schneiden. Sojasauce, Sherry, Cayennepfeffer und Petersilie in einer Schüssel mit dem Fisch vermischen. 

 

In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen. 

 

Vom Lauch 2-3 lange Blätter ablösen und waschen. Vom Wirsing das äußere Grobe entfernen, vorsichtig 8 schöne Blätter abschneiden und waschen. Eiskaltes Wasser bereitstellen.

 

Lauch-und Kohlblätter 3-4 Minuten im kochenden Wasser blanchieren, herausnehmen und sofort in kaltem Wasser abschrecken. Die Lauchblätter der Länge nach in 6-8mm breite Streifen teilen, von den Wirsingblättern vorsichtig die dicke Mittelrippe flachschneiden.

 

Auf je 1 Kohlblatt 1/8 der Fischwürfel geben und ein längliches Päckchen wickeln. Mit je 1 Lauchstreifen verschnüren. 

 

Die Butter in einer großen Pfanne mit Deckel heiß werden lassen und die Fisch-Wirsing-Päckchen darin auf beiden Seiten leicht Farbe annehmen lassen. Den Fischfond dazugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und geschlossen ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

 

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo! 28.5.1995

Prominenter Gast: Jule Neigel

 

Print Friendly and PDF

Kommentare: 0