Lachs mit Fenchel und Mango


Zutaten:

  • 600 g Lachsfilet 
  • 4 Fenchelknollen 
  • 1 Stange Lauch 
  • 1 kleine Ingwerwurzel 
  • 2 reife Mango 
  • 1 Bund Dill oder frischer Koriander 
  • 1 Zitrone, unbehandelt 
  • Olivenöl 
  • Salz
  • Pfeffer 
  • eventuell etwas Weißwein 

 

Zubereitung:

Den Fenchel putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln, das Weiße und Hellgrüne vom Lauch in dünne Ringe schneiden und in einem Sieb gründlich waschen. Die Mangos schälen und in dünnen Scheiben vom Kern schneiden. Den Dill, bzw. Koriander waschen und trocken schleudern, hacken, die Zitrone mit heißem Wasser abwaschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Nun den Ingwer schälen und auch in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. 

 

Den Backofen auf 200-220 °C vorheizen.

 

Eine Auflaufform mit Olivenöl ausfetten und den Lachs hineinlegen. Den Fenchel rundherum legen und den Lauch, die Mango- und die Ingwerscheiben darüber verteilen. Zum Schluss den Dill bzw. den Koriander über den Fisch geben, salzen und pfeffern und das Ganze mit gutem Olivenöl beträufeln.

 

Alles mit ½ Glas Weißwein begießen und die Form mit Alufolie dicht verschlossen im Ofen ca. 1 Stunde garen. Dabei nach ca. 30 Minuten nachschauen, ob genügend Flüssigkeit vorhanden ist und eventuell nachgießen oder das Ganze mit dem entstandenen Bratensaft in der Auflaufform begießen. 

 

 

 

Rezept: Dietlinde Turban-Maazel

Quelle: alfredissimo! 10.5.2002

 

Banana-Bread von Lorin Maazel

Ligurische Crostini von Alfred Biolek

 

Print Friendly and PDF
Kommentare: 0