Die Küchenschlacht


Montag – Freitag

14:15 | ZDF

 

Rezepte aus der ZDF-Küchenschlacht

Küchenschlacht-Rezepte

2016 – 2022  |  Finale & Gewinner

 

 


Download
Hot & Spicy 27. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 242.7 KB

Download
Mario Kotaska – Sauerkraut-Salat Kimchi-
Adobe Acrobat Dokument 121.6 KB
Download
Lachsfilet mit Wasabi-Dip.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.2 KB

Download
Rindfleisch Szechuan Style.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.9 KB
Download
Thailändischer Rindfleisch-Salat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.8 KB


Donnerstag, 27. Januar 2022 – zdf_neo

WH vom 26.01.2017 | Final-Rezepte von Alfons Schuhbeck

Download
Finale 26. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.3 KB


Download
Vegetarische Gerichte 26. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.5 KB

Download
Gebackene Aubergine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.3 KB
Download
Kasknödel mit Tomaten-Fenchel-Salat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.6 KB

Download
Spinat-Crêpe mit Süßkartoffel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.1 KB
Download
Vegetarischer Okonomiyaki.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.6 KB


Mittwoch, 26. Januar 2022 – zdf_neo

WH vom 25.01.2017 | Alliteration

  • Karamellisiertes Kalbfleisch, Kraut, Kümmel-Kartoffeln
  • Rinderfilet mit Rindermark-Kruste, Rotwein-Schalotten
  • Sesam-Wasabi-Lachs und Süßkartoffel-Reibekuchen
  • Stroganoff mit Stangenbohnen und Schmand-Knödeln
Download
Alliteration 25. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.3 KB


Download
Vorspeisen 25. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 289.5 KB
Download
Belugalinsen-Salat mit Sekt-Sauce.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.8 KB

Download
Blumenkohl-Salat mit Erdnuss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.2 KB
Download
Filoteigtaschen mit Kräuter-Dip.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.3 KB

Download
Kaninchen mit Reiberdatsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.7 KB
Download
Rettich-Kartoffel-Suppe mit Rinderfilet.
Adobe Acrobat Dokument 111.3 KB


Dienstag, 25. Januar 2022 – zdf_neo

WH vom 24.01.2017 | Vorspeisen

  • Gebratene Jakobsmuscheln mit Blutwurst-Crumble
  • Gemüse-Strudel mit Sauerrahm-Schnittlauch-Sauce
  • Lachs-Tatar-Türmchen und Lachs im Filo-Teig
  • Risotto mare e monti
  • Scharfe Saté-Spieße von Hühnchen und Roastbeef
Download
Vorspeisen 24. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.6 KB


Download
Leibgerichte 24. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 303.1 KB


Download
Leibgerichte 23. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.0 KB
Download
Entrecôte vom Wildschwein Blitz-Rotkraut
Adobe Acrobat Dokument 56.2 KB
Download
Kabeljau mit Ibérico-Schinken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.7 KB

Download
Rotbarschfilet im Ei-Mantel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.3 KB
Download
Saltimbocca von der Kalbsleber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.1 KB

Download
Schwäbisches Pfännle Filettopf mit Knöpf
Adobe Acrobat Dokument 55.2 KB
Download
Surf and Turf mit Barbecue-Sauce.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.3 KB


21. Januar 2022 – Finale

Küchenschlacht-Gewinnerin: Kristin Stavermann

Rezepte von Cornelia Poletto

Download
Finale 21. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.8 KB


Download
Kohl-Gerichte 20. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.6 KB


Download
Vegetarische Gerichte 19. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.1 KB


19. Januar 2022 - zdf_neo

WH vom 18. Januar 2017 | Final-Rezepte von Christian Lohse

Download
Finale 18. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.2 KB


Download
Vorspeisen 18. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 322.6 KB


Download
Wurzelgemüse 17. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.9 KB


Download
Leibgerichte 17. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.7 KB


Download
Leibgerichte 16. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.8 KB


Download
Hauptgang & Dessert 17. Jan 2008.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.7 KB


Download
Leibgerichte 14. Jan 2008.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.9 KB


Download
Finale 13. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.8 KB


Download
Hauptgang & Dessert 12. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.9 KB


Download
Zitrusfrüchte 11. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.8 KB


Download
Vorspeisen 10. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.8 KB


Download
Leibgerichte 9. Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 197.5 KB


7. Januar 2022 – Finale

Küchenschlacht-Gewinnerin: Sabine Zink

Rezepte von Alfons Schuhbeck

Download
Finale 7. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.1 KB


Download
Vegetarische Gerichte 6. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 290.6 KB


Download
Leibgerichte 5. Jan 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 340.5 KB


Kommentare: 43
  • #43

    HappyM-Admin: Susanne (Samstag, 23 Oktober 2021 22:20)

    ...stammt das Wirsing-Rezept aus der Küchenschlacht? Ich konnte bisher nichts finden.

  • #42

    Hannelore Franke (Freitag, 15 Oktober 2021 15:25)

    suche von J. Lafer Rezept von Rahm Wirsching

  • #41

    Renate Apelt (Montag, 11 Oktober 2021 17:12)

    Bitte uebermitteln Sie doch die Rezepte wieder wie bisher einzeln, damit man nicht rezepte die einem nicht gefallen Herunterladen muss. Vielen Dank.

  • #40

    HappyM-Admin: Susanne (Sonntag, 03 Oktober 2021 19:57)

    Hallo Sylvia,
    Alfons Schuhbeck war dieses Jahr bei 5 Küchenschlacht-Wochen der Moderator. Gibt es denn vielleicht einen kleinen Anhaltspunkt zum Rezept? Dann könnte ich gezielter und vor allem schneller suchen.

  • #39

    Sylvia Ecker (Sonntag, 03 Oktober 2021 14:18)

    Ich suche ein Rezept, das Herr Schuhbeck während der küchenschlacht kochte. Meines Erachtens war es 2021.

  • #38

    Winter (Donnerstag, 16 September 2021 14:45)

    Ich muss sagen, dass es mich ehrlich schüttelt, wenn ich sehe wie das Fleisch statt mit Zange mit den Händen angefasst wird und Flüssigkeiten mit dem Finger ungerührt werden ...

  • #37

    HappyM-Admin: Susanne (Donnerstag, 09 September 2021 09:31)

    Hallo Feli,
    das Rezept ist doch ganz oben in der PDF-Datei enthalten! Einzelne Rezepte übermitteln kann ich nur, wenn ich eine Mail-Adresse habe. Dazu mich einfach per "Kontakt" anschreiben.

  • #36

    Feli (Donnerstag, 09 September 2021 09:07)

    Heute, 9.9.21 gab es in der Früh die
    Küchenschlacht mit Herrn Schuhbeck aus dem Jahr 2016 Folge 1934. Bitte übermitteln sie mir das Rezept des Zanders in Walnusskruste mit Safranrisotto, und Nussschmarrn.

  • #35

    HappyM-Admin: Susanne (Samstag, 29 Mai 2021 19:27)

    Hallo Hella,
    das gesuchte Rezept ist von Johann Lafer.

    Biskuit-Roulade mit Marillenfüllung

    Für die Marillenfüllung:
    400 g reife Marillen (alternativ tiefgefrorene Marillen)
    1 Zitrone
    100 g Gelierzucker, 3:1
    3 Blatt Gelatine

    Zubereitung:
    Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

    Frische Marillen waschen, halbieren und entsteinen. Tiefgekühlte Hälften auftauen. Zitrone auspressen. Marillen mit Zitronensaft und Gelierzucker in einen hohen Becher geben und mit einem Mixstab fein pürieren. Marillenpüree in einen Topf umfüllen, aufkochen lassen, dann unter ständigem Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Topf vom Herd ziehen.

    Blattgelatine 4 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Blätter ausdrücken und in der heißen Marillenmarmelade auflösen. Marmelade im Kühlschrank vollständig erkalten lassen.

    Für die Biskuit-Roulade:
    4 Eier
    75 g Puderzucker
    Puderzucker zum Bestäuben
    80 g Mehl
    30 g Speisestärke
    1 Prise Salz

    Zubereitung:
    Eier mit Puderzucker und einer Prise Salz in ca. 5 Minuten mit dem Handrührgerät oder Küchenmaschine dick schaumig aufschlagen. Mehl mit Stärke mischen, zum Ei-Schaum sieben und behutsam unterheben.

    Biskuitmasse ca. 1 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im Ofen in etwa 10 Minuten backen. Anschließend den Biskuit auf ein mit Puderzucker bestäubtes Tuch stürzen, sodass das Backpapier oben ist. Backpapier abziehen. Ausgekühlte Marillenmarmelade gleichmäßig dünn auf den Biskuit streichen und mit Hilfe des Tuchs zu einer Roulade aufrollen. Rolle wenn möglich für 2 Stunden kaltstellen.

    Biskuitrolle mit Puderzucker bestäuben. Nach Belieben kann man mit einer an einer Gasflamme erhitzten Gabel ein Gittermuster in den Zucker einbrennen.


    Quelle: Küchenschlacht vom 5. Mai 2021

  • #34

    Hella (Samstag, 29 Mai 2021 14:15)

    Ich suche das Rezept von Schuhbeck, in der Küchenschlacht,
    Mamas Biskuit Rolle
    Ich kann mich aber nicht an das Datum der Sendung erinnern.

  • #33

    HappyM-Admin: Susanne (Montag, 22 März 2021 23:18)

    Hallo Bernd,
    ...oder man findet das Rezept unter "Volle Kanne" oder hier:


    Schoko-Nudel-Salat mit Ananas

    Zutaten für 4Portionen:
    400 g Schokoladen-Nudeln
    100 g weiße Schokolade
    2 EL Kakaopulver
    1 Ananas
    3 EL Vanillezucker
    75 g Kokosraspeln

    Zubereitung:
    Die weiße Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

    Die Schokoladennudeln in Salzwasser mit 2 EL Kakopulver etwas kürzer als nach Packungsanleitung kochen und abgießen. Das Kakaopulver im Wasser verhindert das Ausbleichen der Nudeln.

    Die Ananas schälen und etwa die Hälfte des Fruchtfleischs in mundgerechte Stücke zerteilen und zu den Nudeln geben. Ein Viertel des Fruchtfleischs im Mixer oder mit dem Pürierstab zusammen mit Vanillezucker und Kokosraspeln glattmixen und als Dressing zum Salat geben. Eventuell nochmals kalt stellen.

    Die weiße Schokolade im dünnen Strahl über den Salat laufen lassen, die in unregelmäßigen Stücken erkaltet. Weitere Kokosraspeln darüber streuen.


    Rezept: Mario Kotaska
    Quelle: ZDF - Volle Kanne vom 9.3.2021

  • #32

    bernd wisser (Dienstag, 09 März 2021 11:25)

    llo mario, wo finde ich dein Rezept aus dem zdf von heute mit dem Schokonudelsalat. Im Internet ist klar

  • #31

    HappyM-Admin: Susanne (Mittwoch, 08 Juli 2020 20:48)

    Hallo liebe Elena,
    ich danke Dir vielmals für die große Mühe, die Du Dir mit dem Übersenden der Rezepte gemacht hast! Sie sind alle angekommen.

    Liebe Grüße
    Susanne

  • #30

    Maria-Elena Schleusing (Mittwoch, 08 Juli 2020 20:15)

    Hallo Susanne,

    bitte entschuldige, dass ich erst jetzt reagiert habe. Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe mit den Anhängen und die Mails mit den Rezepten sind angekommen.
    Sie müssten vollständig sein.

    LG Elena

  • #29

    HappyM-Admin: Susanne (Dienstag, 23 Juni 2020 00:31)

    Hallo Maria-Elena,
    über die Rezepte würde ich mich sehr freuen. Du kannst sie mir unter mail@happy-mahlzeit.com zusenden.

    Vielen Dank und liebe Grüße!

  • #28

    Maria-Elena Schleusing (Samstag, 20 Juni 2020 20:09)

    Hallo Susanne,

    ich habe die Rezepte der Küchenschlacht 2008 und 2009 als PDF-Datei gespeichert. Könnte Sie bei Bedarf zusenden.

    LG

  • #27

    HappyM-Admin: Susanne (Donnerstag, 28 Mai 2020 20:56)

    Hallo Beate,
    dazu kann ich gar kein Rezept finden im Mai...Das einzige mit Zuckerschoten war dieses Gericht: Rinderfilet mit Rotwein-Sauce, Zuckerschoten und Kartoffelpüree. Was gab es denn zum Püree dazu? Vielleicht kann ich dann gezielter suchen.

  • #26

    Beate Olschewski (Donnerstag, 28 Mai 2020 15:44)

    Hallo, im Mai 2020 gab es ein Zuckerschotenpüree. Leider finde ich es nicht mehr. Können Sie mir helfen? Vielen dank.
    Nette Grüße
    b. Olschewski

  • #25

    HappyM-Admin: Susanne (Dienstag, 19 Mai 2020 00:13)

    Hallo Sandra,
    Küchenschlacht-Rezepte von vor 2010 habe ich leider nicht in meiner Sammlung.

  • #24

    Heidemarie (Samstag, 16 Mai 2020 11:45)

    Die Sendung gefällt mir sehr gut,kann sie leider nicht immer direkt anschauen. Dafür gibt es dann ja die Mediathek.Eine Bitte hätte ich;geben sie doch bei Benutzung besonderer Zutaten mal an wo man diese kaufen kann.Weiter so,es macht Spaß zuzuschauen.

  • #23

    Sandra (Mittwoch, 13 Mai 2020 16:56)

    Gibt es vor 2010 auch schon Rezepte der Küchenschlacht??

  • #22

    J.Zander (Montag, 11 Mai 2020 14:38)

    Muss es denn immer so gnadenlos menscheln ?

  • #21

    Zacharias (Samstag, 25 April 2020 11:26)

    Also was hier für ein Schwachsinn Kommentiert wird . Seit doch alle zufrieden mit der Sendung.
    Unterhaltung , neue Rezepte, tolle Sterneköche. Und lasst sie doch helfen wenn es nötig ist.

    Alles sehr schlaue manchmal hier.

  • #20

    Klaus-Dieter Stephan, (Mittwoch, 08 April 2020 09:53)

    Hallo, wie kann es möglich sein, das in der Küchenschachtsendung in der Kallenderwoche 15 mit Publikum gestaltet wird ? Danke Freundliche Grüße

  • #19

    Gerhard Werner (Dienstag, 17 März 2020 12:46)

    Habe erst nach Versand meines Schreibens zum 12.03.2020 ( nicht wie im Text erwähnt 12.02.2020) die vorausgegangenen Schreiben gelesen. Mein „Problem „ ist bereits seit dem Jahre 2018 bekannt. Scheinbar wird von Seiten des Senders nichts dagegen unternommen. Muss irgendeine Einschaltquote berücksichtigt werden ? Für fair denkende Zuseher wird die Sendung somit nicht mehr tragbar sein.

  • #18

    Gerhard werner (Dienstag, 17 März 2020 12:37)

    Zum Donnerstag 12.03.2020:
    Generell sollten die Moderatoren sich mit Ratschlägen äußerst zurück halten. Die Kandidaten sollen ihr eigenes Talent unter Beweis stellen, denn wer Jahressieger werden will, muss alleine kochen können. Ansonsten ungerechte Behandlung der Kandidaten, wie am 12.02.2020.
    Julia Dürrbeck vergaß es, die Gräten aus dem Zander zu nehmen. Herr Lafer schritt helfend ein. Nur so konnte sie Markus Döring besiegen, dessen Entenbrust gelobt wurde und nur die Nachspeise nicht zu 100 Prozent gefiel. Zander mit Gräten gegen etwas verunglückte Nachspeise: der Gewinner ist wohl leicht zu erraten.
    Also bitte in Zukunft: keine Einmischung der Moderatoren. Ansonsten keine Neutralität gegeben und die Sympathie der Kandidaten entscheidet.

  • #17

    Hermine (Mittwoch, 16 Oktober 2019 17:11)

    Zum Thema Hygiene: wenn man sich die anderen Kochshows ansieht, dann geht es bei der Küchenschlacht noch am saubersten zu. Aber ja, die gebrauchten Löffel könnte man wirklich hinten ablegen und immer neue nehmen. Mir geht dann immer durch den Kopf: wie geht es wohl in den auch hochpreisigen Restaurantküchen zu. Je raffinierter die Küche, desto mehr sind die Finger dabei!
    Grauslich.

  • #16

    Gisela Bolliger (Freitag, 13 September 2019 14:49)

    Mit der heutigen Sendung hat die "Küchenschlacht" ihr Umschuld berloren... Eiegntlich kann man nur noch gewinnen, wenn hinter den Hobby-KöchInnen ein Profikoch steht. Schade, schade!

  • #15

    kruehil (Dienstag, 26 Februar 2019 14:31)

    Irgendwie scheinen die Moderatoren-Köche (ganz besonders der Kotaska) ihre Aufgabe mißzuverstehen: sie sollen nicht durch völlig übertriebene Mithilfe beim Kochen dem Juror die Entscheidung erschweren - sondern unter ihrer Neutralität soll der jeweils beste Kandidat (im Wettbewerb zur Champions League) weiterkommen. Durch Einführung des Siegpreises ist die Kochshow zum Wettkampf geworden - wobei sich von Seiten der Moderaten nur wenige an selbstverständliche Fairness halten.

  • #14

    Maria (Samstag, 22 Dezember 2018 01:12)

    Vielen Dank für die Rezepe
    Hoffe im neuen Jahr gibt es wieder die Küchenschlacht.
    Frohe Weihnachen und einen guten Start ins neue Jahr

  • #13

    Micha (Samstag, 27 Oktober 2018 16:38)

    Hallo, wollte nur mal Danke sagen das es auf dieser Seite die Möglichkeit gibt an die Rezepte aus dem TV zu kommen ohne die z.T. umständliche Suche auf den Senderseiten. Daumen hoch!

  • #12

    HappyM-Admin (Sonntag, 07 Oktober 2018 21:21)

    Ich konnte bisher leider kein entsprechendes Rezept ausfindig machen können.

    Susanne-Admin

  • #11

    An (Freitag, 05 Oktober 2018 12:22)

    Suche dringend ein Rezept, das (glaube ich) Schuhbeck als Zusatzgericht gemacht hat:
    Mit rotem, grünem, orangem Parika und Kichererbsen.
    Kann mir jemand helfen???
    Dank im Voraus

  • #10

    HappyM-Admin (Montag, 25 Juni 2018 16:40)

    Hallo Christian, kann ich. Das Rezept ist zu Dir unterwegs, stelle es aber hier auch rein.

    Viele Grüße
    Susanne

    Für den Frühlingsrollenteig:
    105 g Mehl
    160 ml Wasser
    2 EL Margarine
    ½ TL feines Salz

    Das Mehl mit dem Wasser und einer Prise Salz verrühren. Die heiße Pfanne dünn mit Margarine einfetten. Den Teig schnell mit einem Pinsel dünn auftragen und sobald oben eine weiße feste Schicht sich gebildet hat, rausholen und zur Seite legen.

  • #9

    Karlheinz (Freitag, 20 April 2018 17:55)

    Hallo, warum helfen die Köche den Kantidaten immer so viel (da fehlt noch Salz, das must du so machen usw.)
    Die Entscheidung wer ausscheidet fählt immer schwerer, weil zu viel gehofen wird, dadurch ist die Sendung nicht mehr so interessant, immer sind alle fast gleich gut! Jeder der sich bewirbt sollte ja kochen können, alleine!!!

    Karlheinz

  • #8

    Susanne aus Wien (Donnerstag, 25 Januar 2018 22:12)

    Warum nehmen alle Köche den Finger zum Kosten? Der kann schmutzig sein und auch die Löffel werden auch nicht immer neu genommen. Das ist unhygienisch und grauslich. Sagt denn die Regie nichts dazu ? Was ist wenn der Koch krank ist oder vorher auf der Toilette war? Wir sehen nie dass die Hände gewaschen werden da ist ja die Hose gut genug. Da hängt schon die Speisekarte im Stoff. Pfui ! Kein gutes renomie für die Öffentlichkeit. Das führte schon zu vielen Gesprächen. Vielleicht kann man endlich diese Unappetitlichkeit ändern. Danke viel Glück Susanne

  • #7

    HappyM-Admin (Montag, 11 Dezember 2017 23:50)

    Hallo Renate,
    die Rezepte lassen sich leider nicht mehr alleine für sich öffnen, sondern nur per angezeigtem PDF-Download alle ingesamt.

    Viele Grüße
    Susanne

  • #6

    Renate Eller (Montag, 11 Dezember 2017 23:41)

    Hallöchen habe eine Frage warum kann man die Rezepte der Küchenschlacht nicht öffnen. Liebe Grüße Renate Eller

  • #5

    Monika Glöckel (Montag, 08 Mai 2017 20:27)

    Ich ersuche um Zusendung der Rezepte vom 3.5.2017.Herzlichen Dank
    LbGrüsseMonika

  • #4

    Norbert (Donnerstag, 09 März 2017)

    Es ist ganz einfach damit zu erklären, dass es Aufzeichnungen sind und jede Sendung nur exakt 42 Minuten dauern darf. Wenn man davon allein schon das Probieren und die Beurteilung der Juroren abzieht (ungeschnitten), bleibt halt nicht mehr so viel Zeit, um das Kochen ganz (35 Minuten) zeigen zu können. Der (wahrscheinlich weniger wichtige) Rest von 7 Minuten wird sozusagen herausgeschnitten.

  • #3

    HappyM-Admin (Samstag, 18 Februar 2017 10:12)

    ...warum die ZDF-Uhren anders laufen als die unseren kann ich mir auch nicht erklären. Es sind tatsächlich nur 28 Minuten, die die Kandidaten zum Kochen haben, warum auch immer. Wo sind die restlichen 7 Minuten???
    Vielleicht weiß ja jemand anders hier Rat.

    Susanne

  • #2

    Hermann Brandt (Donnerstag, 16 Februar 2017 15:00)

    Hallo!
    Die Küchenschlacht soll 35 Min. dauern. Wenn Sie um 14,16 beginnen und um 14,44 endet, sind das gerade man 28 Min. Oder liegt das an der rückwärtz laufenden Uhr.
    mfg.
    H.Brandt

  • #1

    Anna-Lena (Freitag, 28 Oktober 2016 15:41)

    Die Küchenschlacht-Sendung, Finale, vom 28.10.2016 hat Herr Herrmann und nicht Frau Papra gewonnen. Das war ja mehr als offensichtlich und einfach nicht schön anzusehen.
    Aber was soll's, ist ja nur ein "Spiel", dennoch vergeht einem die Lust auf mehr . . .