Über mich


Neugierig, wer Tag für Tag die Website mit Rezepten füllt? 

 

Das bin ich! Susanne Giertz, Jahrgang '69. Geboren, aufgewachsen und über 1/2 Jahrhundert in Waren/Müritzan der Mecklenburgischen Seenplatte, lebend, habe ich seit November 2022 meinen Herd an der Ostsee in Rostock aufgestellt.

 

Ich mag am liebsten...Fisch, Soßen, Gurken-Salat, Chili-Scharfes, Erdbeer-Torte mit Schlagsahne und Schokolade ab 70% aufwärts.

 

Als private Person stelle ich seit 2011 auf "Happy-Mahlzeit" täglich Rezepte aus TV-Kochsendungen auf EINER Website zusammen, um Euch so die Suche danach zu erleichtern.

 

Auf meiner Website verzichte ich völlig auf Werbung, weil bei mir die Rezepte im Vordergrund stehen und ich damit kein Geld verdienen möchte. Ich gehöre keinem Fernsehsender an und habe auch kein Team um mich herum, wie oft vermutet wird, sondern ich tobe meine Passion für's Rezepte-Sammeln hier ganz alleine in meiner Freizeit aus.

 

Viel Spaß beim Finden, Stöbern und Ausprobieren der Rezepte!

Susanne Giertz | Admin Happy-Mahlzeit

Kommentare: 535
  • #535

    Uschi Gerdes (Freitag, 23 Februar 2024 10:43)

    Moin Susanne, der letzte Rezepteintrag war von Dienstag; du bist hoffentlich nicht krank?
    MfG Uschi :)

  • #534

    Achim (Freitag, 23 Februar 2024 10:10)

    Hallo Susanne,
    ich finde Dein Engagement und Deine Seite ganz grossartig. Vielen Dank für Deine Sammlung und diese vielen, schönen Rezepte und Inspirationen.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Achim

  • #533

    Gisela S (Montag, 19 Februar 2024 06:01)

    Ich teile die Leidenschaft des Rezeptesammelns und kann nur sagen: vielen Dank für die tolle Seite! Hut ab vor der Leistung!

  • #532

    Oliver Bachmann (Mittwoch, 31 Januar 2024 15:15)

    Gesund und wohlbehalten von der Operation zurückgekehrt.
    Vielen Dank für ihre Arbeit
    Ich schätze ihre Seite sehr und werde sie weiterempfehlen.
    MfG

  • #531

    Andreas (Donnerstag, 11 Januar 2024 23:40)

    Danke, für diese Seite. Habe mit meiner Frau eine ältere Folge von Alexanders Gourmetrunde gesehen und sie wollte unbedingt die Rezepte. Also ging das suchen los, bei ZDF nichts mehr gefunden aber bei Dir wurde ich fündig. Vielen Dank

  • #530

    Silvia (Montag, 08 Januar 2024 18:18)

    Hallo,

    finde ich ganz toll, dass du dir diese Mühe machst. Danke dafür!

    VG

  • #529

    Jazzy (Sonntag, 07 Januar 2024 17:06)

    Tolle Seite - vielen Dank für deine Arbeit!!!! <3

  • #528

    Goetz (Freitag, 05 Januar 2024 15:49)

    Unglaubliche Seite! Vielen Dank Susanne. Werde aus Dankbarkeit an Brot für Welt spenden...

  • #527

    Alex (Donnerstag, 28 Dezember 2023 07:18)

    Liebe Susanne,

    zu dieser Seite kann ich Dir nur gratulieren. Es ist bemerkenswert, dass jemand dies alles teilt, ohne damit ein Geschäft machen zu wollen. Man erkennt es sofort, da Essen und Genuss im Vordergrund stehen und nicht irgendwelche Werbebanner oder Rabatt-Codes. Danke dafür und Ich wünsche Dir weiterhin viel Leidenschaft für die Küche - was ich mehr als gut verstehen kann.

    Viele Grüße
    Alex

  • #526

    Paulina (Sonntag, 24 Dezember 2023 13:29)

    Liebe Susanne, ich lese gerade ein Buch von Tanja Schlie, "Der Duft von Rosmarin und Schokolade".
    Darin wird u.a. über ein Auberginen Zucchini Moussaka in einer leichten Meerrettichsauce mit Zitronennote berichtet, leider ohne weitere Angaben, die Progatonisten ist, ähnlich wie du, ähnlich wie wir alle ;-)), ein Fan guter Küche. Auf drr Suche nach einem Rezept fand ich deine Seite und reihe mich ein in die Schlange der Menschen, die dir danken möchten.
    Alles Liebe wünsch ich dir

    PS. Kann man dir irgendwie behilflich sein? Rezepte schicken?

  • #525

    Maja (Samstag, 16 Dezember 2023 18:51)

    � Dankeschön, bin happy deine Seite gefunden zu haben �

  • #524

    Gudrun (Sonntag, 26 November 2023 18:44)

    Vielen Dank für Engagement, freue mich immer wenn ich beim Suchen Erfolg habe!! Toll, bitte weiter so.
    Wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit!
    Herzliche Grüße aus Unterfranken

  • #523

    HappyMahlzeit (Mittwoch, 22 November 2023 17:55)

    An dieser Stelle nochmals vielen lieben Dank für Eure vielen Genesungs-Mails, die mich erreichten.

    @Helga: Die Rezepte zur „Mandel, Zimt und Kerzenschein“ - Kuchenreise liegen mir leider nicht vor.

  • #522

    Ralf (Mittwoch, 22 November 2023 06:27)

    Hallo liebe Susanne
    Ich bin schon seit Jahren dankbarer Leser Ihrer Rezeptseiten.
    Soetwas in der Freizeit zu erstellen muss man hoch anrechnen.
    Alles Gute Ihnen, bleiben Sie gesund. Bitte weiter so.
    Ralf

  • #521

    Gudi (Dienstag, 21 November 2023 23:18)

    vielen Dank für die Vielzahl an Rezepten und Ihre Arbeit.

  • #520

    crissi (Dienstag, 21 November 2023 15:02)

    Hallo liebe Susanne,schön,daß es Dir wieder besser geht.Bitte übernimm Dich trotzdem nicht(ich weiß,wovon ich rede).Man wird heut' viel zu schnell wieder nach Hause geschickt.
    Es war schon ungewohnt die Tage ohne Dich,aber irgendwie mußte es gehn u.da sprech' ich bestimmt einigen aus der Seele.
    Also paß' gut auf Dich auf.
    Lb.Gr.crissi

  • #519

    Andrea (Dienstag, 21 November 2023 12:56)

    Schön das du wieder da bist �
    Aber bitte denke auch an dich und mache Pausen
    Damit du wieder fit wirst ..... Gesundheit findet man auch nicht im Internet.... Erhole dich auch, gerade nach einer OP

    Liebe Grüße


  • #518

    HappyMahlzeit (Dienstag, 21 November 2023 11:17)

    Da isse wieder!
    Nachdem ich die letzten Tage wegen einer OP im Krankenhaus verbringen musste, bin ich (schneller als erwartet) endlich wieder zurück in der Happy-Rezepte-Welt.

    Für die vielen Emails und Genesungswünsche möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Bin total überrascht und überwältigt, wie sehr es dann wohl doch auffällt, wenn ich mal nicht da bin. Jede einzelne Mail wird von mir beantwortet. Ebenso wie die vielen "Rezept-gesucht-Anfragen". Allerdings bitte ich da um etwas Geduld.

    Viele liebe Grüße
    Susanne

  • #517

    Barbara Knopp-Hennemuth (Dienstag, 21 November 2023 08:15)

    Liebe Frau Giertz,
    ich wünsche Ihnen gute Besserung! Ihre Rezepte fehlen!!!
    LG Barbara

  • #516

    Helmut (Sonntag, 19 November 2023 17:18)

    Hallo Susanne, ich finde deine Rezeptsammlung ganz fantastisch. Ich habe ganz viele Küchenschlachtsendungen als Filme auf der Festplatte liegen. Leider aber keine Rezept dazu. Aber nunmehr habe ich deine tolle Website entdeckt und kann endlich mal einiges nachkochen.
    Vielen Dank für dein Engagement.
    Liebe Grüße Helmut

  • #515

    Barbara (Freitag, 17 November 2023 20:33)

    Hallo Susanne,
    gute Besserung! Hoffentlich bist Du bald wieder gesund.

    Ich bin Dir sehr dankbar für Deine Sammelleidenschaft, da ich es nicht irgendwie schaffe, auf der Homepage des ZDF die Rezepte als PDF der Küchenschlacht runterzuladen.
    Insofern ♥️lichen Dank!
    LG Barbara

  • #514

    crissi (Freitag, 17 November 2023 13:07)

    Hallo liebe Susanne,
    Du wirst mir fehlen!! Aber Gesundheit geht vor allem,also ich wünsch Dir gute Besserung u.pass auf Dich auf.
    Lb.Grüße crissi

  • #513

    Helga Mühlberger (Freitag, 17 November 2023 09:02)

    Liebe Susanne,
    ich habe am 7. Oktober 23 im HR die Winterl. Kuchenreise durchs Münsterland: „Mandel, Zimt und Kerzenschein“ gesehen. Leider war es nicht möglich, auch unter www.ndrmuenster. de, die Rezepte dazu zu finden, bekommen.
    Ich würde mich sehr freuen wenn Du mir dabei behilflich sein könntest.
    Mit lieben Grüßen und vielen Dank im Voraus
    Helga

  • #512

    Andrea (Donnerstag, 16 November 2023 07:09)

    Liebe Susanne,
    Gute Besserung ! Hoffe dir geht es bald wieder besser,
    Erhole dich gut .... Gesundheit ist das wichtigste

    Liebe Grüße

  • #511

    HappyMahlzeit (Dienstag, 07 November 2023 21:44)

    Hallo liebe Leser,
    heute war wieder ein Tag, an dem mich das reale Leben voll im Griff hatte und ich für das Bereitstellen der Rezepte keine Zeit gefunden habe. Prompt gab es "Mecker" von Euch, aber wie schon so oft (und auch oben) geschrieben..."Happy-Mahlzeit" ist ein privates Hobby-Projekt. Ich bin kein Profi, sondern gestalte dies hier alles alleine ausschließlich in meiner Freizeit.

    Sollte also mal die Website nicht auf dem aktuellstem Stand sein, bitte nicht böse mit mir sein. Dann liegt es daran, dass ich einfach keine Zeit dafür hatte und ich die Rezepte best-und schnellstmöglich nachreiche.

    Und noch eine ganz große Bitte an Euch: stellt doch bitte nicht immer Eure E-Mail-Adressen in die öffentlichen Kommentare!!! Aus Datenschutzgründen muss ich diese Kommentare dann leider löschen. Möchte man sich persönlich an mich wenden, gibt es dafür die "Kontakt-Seite". Bei Rezept-Suchen habe ich speziell dafür eine Extra-Seite angelegt.

    @Gerd V. - Die Küchenschlacht-Rezepte von heute habe ich auf der entsprechenden Seite ergänzt und per Mail zugesandt.

    @ marlies, Bernd, Diane, Gerry, Gabriela, Marion, Alexis...vielen lieben Dank für Eure Kommentare.

    Liebe Grüße und vielen Dank für Euer Verständnis!
    Susanne

  • #510

    Bernd (Sonntag, 05 November 2023 11:41)

    Hallo Susanne,

    tolle Seite. Vielen Dank für Deine Mühe!
    Gruß

  • #509

    Diane Schulze (Dienstag, 31 Oktober 2023 17:12)

    Liebe Susanne,
    ich schaue jeden Tag auf die Seite, sehr übersichtlich und ohne Werbung, super. �
    Ganz lieben Dank an dich für deine Mühe.




  • #508

    Gerry (Sonntag, 22 Oktober 2023 14:32)

    Hallo Susanne,
    Ich bin begeistert und ansoluter „happy-mahlzeit“ Fan. Danke Dir für dein Engagement.

  • #507

    Gabriela (Donnerstag, 19 Oktober 2023 11:08)

    Liebe Susanna,
    seit Jahren folge ich dir und bin überaus glücklich, dass es jemanden gibt, der diese Mammutaufgabe übernommen hat und diese mit Bravour erledigt.
    Ich möchte mich nochmals für deine Ausdauer bedanken.
    Schöne Herbstgrüße aus Niederösterreich

  • #506

    Marion (Dienstag, 17 Oktober 2023 15:26)

    Tolle Seite, sehr benutzerfreundlich, vielen lieben Dank dafür!!

  • #505

    Alexis (Sonntag, 15 Oktober 2023 17:52)

    Vielen Dank dass Sie sich die Arbeit machen!
    herzliche Grüße aus Bayern

  • #504

    Dorit (Freitag, 06 Oktober 2023 08:59)

    Hallo Susanne,
    endlich fällt die "Sucherei im Netz" nach guten Kochrezepten weg. Ich hab jetzt mehr Zeit zum kochen.
    Vielen Dank für das umfangreiche Angebot der verschieden Rezepte.

    Freundliche Grüße
    Dorit

  • #503

    Thomas Eisoldt (Dienstag, 26 September 2023 21:24)

    Upps, da bin ich auch baff.

    "Sehr geehrter Herr Dr. Eisoldt,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Ihren Hinweis haben wir in unsere Auswertung der aktuellen Zuschauerreaktionen aufgenommen. Diese wird der verantwortlichen Redaktion übermittelt und dort in der internen Auseinandersetzung mit dem Programmangebot berücksichtigt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Zuschauerservice"

    das kam heute an.
    Vielleicht lesen sie mit?
    Aber dank deiner Seite hat´s ja vielleicht was gebracht.
    Denn auf der ZDF-Seite habe ich keinerlei Kontaktmöglichkeit gefunden.
    Alle für mich interessanten Rezepte hole ich von deiner Seite, da sie wesentlich bedienfreundlicher ist. :-))
    Danke dafür und VG
    Thomas

  • #502

    Admin Susanne (Dienstag, 26 September 2023 18:40)

    Hallo Thomas,
    ich leite nie Nachrichten weiter, so auch nicht Deine. Wie immer Du vom ZDF eine Antwort bekommen hast, ist mir deshalb ein kleines Rätsel.

    Viele Grüße
    Susanne

  • #501

    Thomas Eisoldt (Dienstag, 26 September 2023 18:33)

    Hallo Susanne,
    danke für das Weiterleiten meiner Nachricht ans ZDF. Habe heute von dort Antwort bekommen, dass sie es zukünftig berücksichtigen wollen.
    VG Thomas Eisoldt

  • #500

    HappyM-Admin (Mittwoch, 20 September 2023 13:32)

    Hallo Regina,
    anbei das gesuchte Rezept.

    Viele Grüße
    Susanne


    LEWWERKNEPP - Leberknödel
    Ganz wichtig: Wer keinen Fleischwolf hat, um die Zutaten selbst durchzulassen, muss seinen Metzger
    bitten, dies zu tun. Dann aber sofort nach Hause damit und verarbeiten. Auf keinen Fall die Leber und das Fleisch mit dem Zerhacker bearbeiten, auch wenn dessen Gebrauchsanweisung dazu rät.

    Zutaten für 4 –6 Personen:
    4 Semmeln vom Vortag
    ¼ l Milch
    2 große Zwiebeln
    2 EL Butter
    3 EL getrockneter Majoran
    3 Petersilienzweige
    2 EL frischer Majoran
    250 g Schweineleber
    250 g Rinderleber
    250 g Schweinehals
    2 Eier
    Salz
    Pfeffer
    Chilipulver
    Birnen-Balsamessig
    1 l leichte Brühe
    Schnittlauchröllchen

    Majoran-Kartoffel-Püree:
    1,2 kg Kartoffeln
    250 ml Milch
    2 EL frische Majoranblättchen
    30 g Butter
    Salz
    Muskat

    Kümmel-Krautsalat:
    800 g Weißkraut
    2 EL Salz
    1 EL Kümmel
    Pfeffer
    2 EL milder Apfelessig
    2 EL Olivenöl

    Zubereitung:
    Die Semmeln in Würfel schneiden und in einer Schüssel vorsichtig mit der heißen Milch beträufeln, mit einem Teller bedecken und durchziehen lassen.

    Die Zwiebeln fein würfeln und in der heißen Butter weich dünsten, sie sollen goldgelb werden, aber nicht bräunen. Den getrockneten Majoran zwischen den Fingerspitzen zerreiben und untermischen, ebenso den frischen Majoran und die fein gehackte Petersilie.

    Für Leberknödel nimmt man am besten Schweine- und Rinderleber – beide sind kräftiger im Geschmack als die zarte Kalbsleber, die man lieber pur genießen sollte. Zusätzlich kommt noch Schweinefleisch in die Leberknödel, unbedingt schön durchwachsen, weil auch Fett in den Knödel gehört, und eben auch reichlich eingeweichte Semmeln. Diese dürfen nicht uralt, sondern sollten vom Vortag sein. Dann können sie die Masse in genau der richtigen Weise auflockern und machen sie nicht schmierig.

    Die Leber in Streifen schneiden und durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen, gleich hinterher das ebenfalls in Streifen geschnittene Schweinefleisch. Danach die gedünsteten Zwiebeln und am Ende, um die Schnecke wieder zu säubern, auch noch die eingeweichten Semmeln durchlaufen lassen. Zutaten in eine große Schüssel geben und die Eier hinzufügen. Salzen, pfeffern, etwas Chilipulver und nochmals getrocknete Majoranblätter zufügen und alles mit einigen Spritzern Birnen-Balsamessig innig vermischen. Eine Weile durchziehen lassen, dann noch einmal herzhaft abschmecken.

    Mit einem Esslöffel eine Portion abstechen, dann in den mit kaltem Wasser angefeuchteten Handflächen Knödel beziehungsweise Nocken formen. Den Löffel mit der geformten Masse in die leise siedende Brühe halten, wo sich der Knödel sofort von selbst löst. In einem ausreichend großen Topf unterhalb des Siedepunkts etwa 10 Minuten lang gar ziehen lassen.

    Für das Püree die Kartoffeln schälen (das ist besonders dann wichtig, wenn Sie sehr mehlige Kartoffeln verwenden, denn diese platzen beim Kochen und lassen sich dann nicht mehr pellen) und weich kochen. Das Wasser abgießen, Milch zufügen und den Topf wieder auf die heiße Herdplatte stellen, damit die Milch rasch erhitzt wird. Salz, Majoran und Butter zufügen und mit einem Kartoffelstampfer zu einem glatten, duftigen Brei stampfen. Nach Belieben mit Muskatnuss abschmecken.

    Für den Krautsalat das Weißkraut vierteln, die dicken Strünke herausschneiden und die Viertel auf dem Hobel in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit Salz bestreuen und mit den Händen gründlich durchkneten. Nach 5 Minuten nochmals kräftig durchkneten und dann in einem Sieb rasch abbrausen. Gut ausdrücken und mit Kümmel nochmals durchkneten. Dann mit Pfeffer, Essig und Öl anmachen.

    So werden die Lewwerknepp serviert:
    Mit Kartoffelpüree, dem frischen Krautsalat drum herum und mit Schnittlauchröllchen bestreut.

    Rezept: Martina Meuth & Bernd Neuner-Duttenhofer
    Quelle: Kochen mit Martina und Moritz vom 26.05.2012
    Episode: Pfälzische Spezialitäten

  • #499

    Gerhard (Dienstag, 19 September 2023 12:27)

    Einfach Super!! so findet man bei der Vielfalt der Kochsendungen schnell mal ein Rezept von dem man sich nur an wenig erinnert. Danke!

  • #498

    Petra (Dienstag, 19 September 2023 12:05)

    Liebe Susanne,
    vielen Dank für die superschnelle Antwort!!!!!! Genau dieses Rezept suchte ich.
    Viele liebe Grüße
    Petra

  • #497

    Regina Vogt (Sonntag, 17 September 2023 16:58)

    Hallo Susanne,
    ich suche die Leberknödel von Martina und Moritz, ich glaube, die Sendung hieß "Pfälzer Küche". Ist aber schon sehr lange her und ich finde das Rezept nicht mehr.
    Liebe Grüße
    Regina

  • #496

    HappyM-Admin (Samstag, 16 September 2023 13:44)

    Hallo Petra,
    wenn das gesuchte Rezept von Martina und Moritz stammt, dann siehe nachfolgend...

    Viele Grüße
    Susanne


    Plaaten in de Pann
    Dafür braucht man eine rund 1 m lange Bratwurst, die also noch nicht in einzelne Würste unterteilt ist.
    Diese wird man außerhalb der Region eigens beim Metzger bestellen müssen. Man kann sie zur Rolle aufwickeln. Und dann entsteht mit wenig Aufwand ein wunderbares Gericht.

    Zutaten für 6 Personen:
    6 grobe Bratwürste am Stück
    1 EL Schmalz
    600 g Kartoffeln
    Salz
    Pfeffer
    3-4 Pimentkörner
    Majoran
    circa 300 ml Sahne

    Zubereitung:
    Die Wurstschnecke in die Mitte einer Pfanne betten und auf beiden Seiten im Schmalz rösch anbraten. Die in dünne Scheiben gehobelten Kartoffeln rundum und obenauf verteilen, sodass die Wurst bedeckt ist. Dabei die Kartoffeln salzen, pfeffern, mit den zerriebenen Pimentkörnern sowie großzügig mit Majoran würzen. Schließlich Sahne angießen und aufkochen.

    Die Hitze herunterschalten und die Pfanne mit einem Deckel verschließen.

    In den 200 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) heißen Ofen schieben. Nach 50 bis 60 Minuten sind die Kartoffeln butterzart und alles duftet würzig. In der Pfanne zu Tisch bringen.

    Rezept: Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

  • #495

    Petra (Samstag, 16 September 2023 13:08)

    Hallo Susanne,
    in einer Show gab es mal die Münsterländer Küche mit Bratwurstschnecken , darauf Kartoffeln und dann mit Sahne übergossen und im Ofen gebacken.
    Wenn du das Rezept hast- findest würde ich mich sehr freuen.
    Gruß Petra

  • #494

    Andrea (Donnerstag, 14 September 2023 15:32)

    Unglaublich! Du machst das toll und ohne Werbung.
    Das ist einzigartig. Ich grüße Dich aus Berlin!

  • #493

    Eugen Mitrenga (Samstag, 09 September 2023 14:35)

    Hallo Susanne die Rezeptesammlung ist sehr gut gemacht. Danke für die neuesten und aktuellen Rezepte und die schnelle Einstellung der Rezepte. Ich kenne im Moment keine bessere Webseite. Danke nochmals





  • #492

    Anne Stegmann (Freitag, 08 September 2023 12:59)

    Schaue Jamie Oliver, bei der Suche nach seinen Rezepten bin ich auf deine Seite gestoßen, und fündig geworden. Danke, Danke.

    Werde mich hier öfters umsehen.

    Liebe Grüße

    Anne Stegmann

  • #491

    Gisela Grünauer (Sonntag, 27 August 2023 19:15)

    Vielen herzlichen Dank. Deine Seite ist super �

  • #490

    Brogli Liliane (Freitag, 25 August 2023 16:00)

    perfekt

  • #489

    Beate Stegmann (Donnerstag, 24 August 2023 10:38)

    Super Seite!
    Bin auf der Suche nach Rezepten der aktuellen Doc Esser Sendung gewesen und auf ihre Seite gestoßen. Das erleichtert mir die Suche ungemein.
    Danke für die Mühe, ich werde happy-mahlzeit weiterempfehlen und natürlich immer wieder reinschauen.
    Viele Grüße
    Beate Stegmann

  • #488

    Gabriele (Dienstag, 22 August 2023)

    Liebe Susanne, deine Seite ist wie ein Anker in stürmischen Zeiten. Super, wie du das machst. Vielen lieben Dank dafür!

  • #487

    Pipoa (Samstag, 12 August 2023 17:10)

    Liebe Susanne
    Großartig, deine Seite. Vielen herzlichen Dank dafür! Das mühsame Suchen und der überquellende Lesezeichen -Ordner im Smartphone haben ein Ende �
    Pippa

  • #486

    Gabriele (Dienstag, 08 August 2023 04:27)

    Hallo

    Auf der Suche nach einem Rezept von "Lecker auf's Land" bin ich zufällig auf diese Seite gestoßen.
    Einfach nur mega ... Vielen lieben Dank für die tolle Seite und für die große Mühe.�
    �liche Grüße aus dem Saarland

Sehr geehrte Frau Giertz,💐🌸🌺🌷🌹🌻💐🌸🌼🌷🌺💐🌸🌼🌷🌺🌸💐
für die Ausführung Ihrer nützlichen Idee bedanke ich mich herzlich.
Da gibt's genug zu lesen und in Phantasien zu schwelgen.
Alles Gute und immer reichlich frische Fische 🐟🐡wünscht ein erfreuter
Hobbykoch