Pelmeni


Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:

  • 200g Mehl
  • etwas Mehl zum Ausrollen
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Wasser
  • Salz

 

Für die Füllung:

  • 250g Hackfleisch gemischt, halb Rind-halb Schwein
  • 1 kleine Zwiebeln, feingewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer

 

Für Smetana:

  • 1 Becher Schmand
  • Saft 1 Zitrone
  • 100g zerlassene Butter
  • feingehackter Dill

 

 

 

Zubereitung:

Aus Mehl, Ei, Wasser und einer Prise Salz einen festen Teig kneten und kurz ruhen lassen.

 

Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten.

Die Zwiebeln zum Hackfleisch geben und mit gepresstem Knoblauch, Ei, Salz und Pfeffer gut vermengen. Den Teig teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Auf eine der Teigplatten in Abständen jeweils etwas von der Fleischfüllung geben. Die 2. Teigplatte darauf
legen, mit einem entsprechend großem Glas o.ä. Scheiben ausstechen und die Ränder mit einer Gabel andrücken. Die Pelmeni im siedenden Wasser ca. 10 Minuten garen und darauf achten, dass die Pelmeni nicht am Topfboden kleben bleiben.

 

Die Pelmeni mit zerlassener Butter, Dill und Smetana mit Zitronensaft anrichten.

 

Rezept: Andrea Kiewel

Quelle: alfredissimo!

 

Entenbrust mit Wurzelgemüse - Alfred Biolek

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0