Anja Schüte: Hühnerbrust italienisch


Zutaten:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 4 Tomaten
  • 5 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 schwarze Oliven, entkernt
  • 3 Rosmarinzweige
  • 2 Thymianzweige
  • Geflügelwürze
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 kleine rote Chilis
  • 150 ml Hühnerbrühe

 

Zubereitung:

Backofen auf 220° C vorheizen.

 

Hühnerbrust in 4 Stücke teilen. Tomaten enthäuten, entkernen und vierteln. Schalotten und Knoblauch schälen, Schalotten halbieren und Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Oliven halbieren. Rosmarin und Thymianzweige waschen, trockentupfen und die Rosmarinnadeln und Thymianblättchen eines Zweiges abzupfen und hacken.

 

Die Geflügelteile mit Geflügelwürze, Salz und Pfeffer einreiben. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten kräftig anbraten.

 

Eine feuerfeste Form mit Olivenöl einfetten, die Geflügelteile hineingeben und Tomaten, Knoblauch, Schalotten, Oliven, Thymianblättchen und Rosmarinnadeln dazugeben. Die Hühnerbrühe angießen und mit den Kräuterzweigen garnieren. Je nach Geschmack ganze Chilis hinzufügen, restliches Olivenöl darüber gießen und im Rohr etwa 20-25 Minuten garen, dabei mehrmals mit der Flüssigkeit aus dem Bräter übergießen.

 

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, gegebenenfalls Chilis entfernen, und auf Tellern anrichten.

 

 

 

Rezept: Anja Schüte

Quelle: alfredissimo! 30.4.2004

 

Print Friendly and PDF

Kommentare: 2
  • #2

    Chrissi (Donnerstag, 10 Oktober 2019 08:01)

    Super Rezept, einfach in der Zubereitung. Ich koche das in regelmäßigen Abständen und schmeckt echt sehr gut.

  • #1

    SABINE (Samstag, 30 März 2019 18:12)

    ich liebe dieses Gericht. Soooo lecker