Bernhard Brink: Kalbs-Geschnetzeltes aus dem Römertopf


Zutaten:

  • 4 Kalbs-Schnitzel
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Erbsen
  • 1 Paket TK-Blätterteig
  • 4 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/4 - 1/2 l Sahne

 

Zubereitung:

Backofen auf 200°C heizen.

 

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Schnitzel in Streifen schneiden, die Dosen-Erbsen abtropfen. Den Blätterteig auftauen lassen. 

 

In einer Pfanne Öl erhitzen, darin die Schnitzelstreifen anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und unter Rühren goldgelb anschwitzen, dann salzen und pfeffern.

 

Den Pfanneninhalt in den Römertopf geben und darauf die Erbsen verteilen. Die Sahne darüber gießen und die Blätterteigscheiben in einer Schicht bündig wie ein Deckel darüber legen. Im Rohr ca. 20 Minuten backen, bis der Blätterteig aufgegangen und goldgelb ist. 

 

 

 

Rezept: Bernhard Brink

Quelle: alfredissimo! 12.8.2006

 

Print Friendly and PDF


Kommentare: 1
  • #1

    Prinke (Sonntag, 16 Dezember 2018 08:34)

    Sieht lecker aus. Kommt demnächst auf den Tisch. Danke fuer die Sendung.