Blunzn-Gröstl


Zutaten:

  • 500 g Blutwurst
  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • 2-3 Zwiebel
  • Butterschmalz
  • Mehl
  • getrockneter Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

 

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen. 1-2 Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und die restliche Zwiebel fein würfeln. Einen Teller mit etwas Mehl bereitstellen. Die Petersilie waschen, trocknen und fein wiegen.

 

Die Kartoffeln waschen, garen, schälen und in Scheiben schneiden. In der Pfanne Butterschmalz erhitzen und darin die Kartoffeln anbraten. Die Zwiebelwürfel dazugeben und anrösten. Die Blutwürste in dicke Scheiben schneiden, in die Pfanne geben, vermengen und alles schön knusprig braten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und mit Petersilie bestreuen. 

 

Die Zwiebelringe mit etwas Mehl bestäuben und in einer zweiten Pfanne in sehr heißem Butterschmalz frittieren, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und über das „Gröstl“ geben.

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo! 13.10.2000

Prominenter Gast: Katharina Thalbach

mit Gelber Erbsen-Suppe und selbstgemachtem Rinder-Fond

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0