Fisch auf Curry-Wirsing


Zutaten:

  • 1 kleiner Wirsing, ca. 300 g (ohne dicke Außenblätter)
  • 300 g Seeteufel (Lotte), ohne Gräte
  • 50 g Butter
  • 1-2 TL scharfes Curry
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Den Wirsing vierteln, die harten Strünke herausschneiden und dann in 1 cm-Streifen teilen. In einem Durchschlag unter Wasser abspülen und trockenschütteln. Die Seeteufel-Filets in 2 cm-Medaillons schneiden.

 

In einem Topf die Butter schmelzen und darin den tropfnassen Wirsing ca. 10 Minuten schmoren, dabei ab und zu umrühren. Sollte er zu schnell trocken werden, etwas Wasser zugießen. Curry-Pulver untermischen, den Deckel auflegen und weitere 3-4 Minuten schmoren.

 

Die Fisch-Medaillons salzen, pfeffern und auf das Gemüse geben, den Deckel darauflegen und 3 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Dann den Fisch umdrehen, den Deckel wieder auflegen und weitere 3 Minuten garen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und servieren.

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo! 28.1.2000

Prominenter Gast: Fabian Harloff mit Lamm-Koteletts und Rosmarin-Kartoffeln

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0